Freitag, Februar 23, 2024
spot_img
StartGesundheitDemenzaktionswochen in Zwiesel

Demenzaktionswochen in Zwiesel

Gesundheitsregionplus lädt zu Veranstaltungsreihe

Zwiesel. In der Zeit vom 13. bis 26. Oktober finden in Zwiesel die Demenzaktionswochen der Gesundheitsregionplus Arberland statt. Die zweieinhalbwöchige Veranstaltungsreihe ist Teil des von der Gesundheitregionplus entwickelten Demenzprogramms und wird finanziell durch den Bayerischen Demenzfonds unterstützt.

„Während der Demenzaktionswochen sind zahlreiche Veranstaltungen für unterschiedliche Zielgruppen geplant“ so Melanie Feldmann, Geschäftsstellenleiterin der Gesundheitsregionplus. Die zugehörige Auftaktveranstaltung wird von Landrätin Rita Röhrl persönlich eröffnet. Neben zwei interessanten Vorträgen – darunter einer von Mia Engl, der die Wichtigkeit von Humor im Umgang mit den Betroffenen beleuchten wird – besteht zudem die Möglichkeit, die Demenzausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ zu besuchen. Die Ausstellung wird vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege zur Verfügung gestellt und kann während der gesamten Dauer der Aktionswochen bis einschließlich 26. Oktober im Rahmen der jeweiligen Veranstaltungen besichtigt werden. Hierzu zählen unter anderem die offenen Informationstage sowohl am Vormittag des 14. Oktobers als auch am Nachmittag des 22. Oktobers. Hierbei können sich Interessierte über Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten informieren, aber auch an Mitmach-Stationen in Erfahrung bringen, wie sich Demenz anfühlt. Des Weiteren wird am 17. Oktober ab 16.30 Uhr eine Demenz-Partner-Schulung für Betriebe, Ehrenamtliche und alle Interessierten durch die Fachstelle Demenz Niederbayern stattfinden. Speziell für Pflegebedürftige sowie deren Angehörige folgt am 19. Oktober ein Vortrag zum Thema Pflegeberatung durch den VdK. Dabei erhalten die Zuhörer unter anderem einen Überblick zu den wichtigsten Informationen hinsichtlich Beratungs- und Hilfsangebote sowie Sozialleistungen. Den Abschluss der Demenzaktionswochen bildet ein kostenfreies Fortbildungsangebot für Mitarbeiter in Behinderteneinrichtungen durch die deutsche Alzheimergesellschaft. Hierbei können Fachkräfte unter anderem Fachwissen zu den Demenzphasen bei Menschen mit geistiger Behinderung erlernen. Zudem ist eine praktische Einführung der Verlaufsbeobachtung vorgesehen.

Alle Veranstaltungen der Demenzaktionswochen finden in den Räumlichkeiten des Caritas Berufsbildungszentrums für soziale Berufe (Dr.-Elisabeth-Hieke-Platz 1, Zwiesel) statt. Hiervon ausgenommen ist die Demenz-Partner-Schulung, welche im Dorfstüberl der AWO Zwiesel stattfindet.

Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist über die Gesundheitsregionplus sowohl telefonisch unter 09921/601-423 als auch per E-Mail an mfeldmann@lra.landkreis-regen.de möglich. Für die Auftaktveranstaltung und die Informationstage ist keine Anmeldung erforderlich.

Bildunterschrift:

Dr. Carolin Müller (l.), Leiterin des Gesundheitsamtes am Landratsamt Regen, und Melanie Feldmann, Geschäftsstellenleiterin der Gesundheitsregionplus, präsentieren Flyer und Plakat für die Veranstaltungsreihe.

Foto: Matthias Wagner / Landratsamt Regen

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen