Mittwoch, Februar 21, 2024
spot_img
StartOberbayernRosenheimDer Südtiroler Platz ist kein Fahrradabstellplatz

Der Südtiroler Platz ist kein Fahrradabstellplatz

Kontrollen ab dem 09. Oktober

Rosenheim. Die Neugestaltung des Südtiroler Platzes ist fast abgeschlossen. Der neue Bahnhofsvorplatz mit seinen schattigen Sitzgelegenheiten unter Bäumen, mit Blumen, einem Kunstwerk und einem sprudelnden Wasserspiel wird von der Öffentlichkeit gerne genutzt. Doch es gibt auch Beschwerden, vor allem über zahlreiche Fahrräder, die direkt auf dem Platz angekettet und abgestellt werden. Ein Anblick, der mit der Neugestaltung des Platzes und dem Bau des benachbarten Fahrradparkhauses eigentlich der Vergangenheit angehören sollte.

Das Miteinander auf dem Südtiroler Platz wird seit Juli 2023 durch eine Benutzungssatzung (www.rosenheim.de/politik-verwaltung/ortsrecht) geregelt, die der Stadtrat einstimmig beschlossen hat. Darin ist festgelegt, dass das Abstellen von Fahrrädern auf dem Platz nicht erlaubt ist. Dafür steht nur ein paar Meter weiter ein Fahrradparkhaus zur Verfügung, das kostenlos genutzt werden kann.

Ab Montag, 09. Oktober 2023, werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung auf dem Südtiroler Platz unterwegs sein und Fahrradfahrer freundlich auf das richtige Parken hinweisen und speziell angefertigte Anhänger an Fahrrädern anbringen, die an die sichere Abstellmöglichkeit im Fahrradparkhaus erinnern sollen. Sollte diese Ansprache keine Wirkung zeigen, können aber auch Bußgelder verhängt werden.

Bild: Stadt Rosenheim

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen