Freitag, Februar 23, 2024
spot_img
StartOberbayernFlughafen MünchenLabCampus startet durch:

LabCampus startet durch:

Innovations-Campus am Flughafen München heute feierlich eröffnet

Im Beisein zahlreicher Gäste aus Politik und Wirtschaft wurde der LabCampus, das neue Innovationszentrum am Flughafen München, heute im Rahmen einer offiziellen Zeremonie von Staatsminister Albert Füracker, Flughafen München CEO Jost Lammers, Flughafen München CFO Nathalie Leroy und Prof. Dr. Thomas F. Hofmann, Präsident der Technischen Universität München, eröffnet.

LabCampus, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Flughafen München GmbH, soll als neuer Top-Innovationsstandort in der Mitte Europas branchenübergreifend Forschungseinrichtungen, Hightech-Industrien, junge Unternehmen und aufstrebende Talente zusammenführen und den Austausch fördern. Der in seiner Konzeption einzigartige „Zukunfts-Hub“ verbindet künftig mit seinem kollaborativen Konzept und seiner internationalen Anbindung nationale und globale Wissensträger und führende Unternehmen.

Zu den ersten Mietern, die das besondere Innovationspotenzial des Quartiers für sich nutzen, gehören unter anderem das Schulungszentrum des Flughafen Münchens, die AirportAcademy, die Deutsche Flugsicherung (DFS) sowie amplimind, das Joint Venture von AUDI und Lufthansa Industry Solutions. Ergänzt wird das Mieterspektrum zukünftig durch die geplante Ansiedlung des Department of Aerospace and Geodesy, der Technischen Universität München (TUM).

Staatsminister Albert Füracker, Aufsichtsratsvorsitzender der Flughafen München GmbH: „Am LabCampus sollen einzigartige Innovationen für luftverkehrsaffine Geschäftsmodelle entstehen. Damit ergänzen wir die zentrale Aufgabe des Flughafens, Menschen und Märkte zu vernetzen. Dem Wirtschaftsstandort Bayern gibt der LabCampus zusätzliche Schubkraft für die Zukunft“.

Jost Lammers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH betonte in seiner Rede, dass die Entwicklung eines eigenen Innovations-Hubs am Flughafen München eine bedeutende Rolle für die Attraktivität des Standorts und die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens spiele. „Wir haben für den LabCampus innovative und luftfahrtaffine Partner gewonnen, mit denen wir unseren Premiumflughafen strategisch und technologisch weiterentwickeln und gleichzeitig unsere Wertschöpfungsbasis verbreitern“, so Lammers.

„Die Vernetzungsmöglichkeit von Forschung und Wirtschaft, die besonderen architektonischen Kollaborations- und Begegnungsräume und die perfekte nationale und internationale Anbindung machen LabCampus zu einem idealen Innovationsstandort im Herzen Europas“, so Nathalie Leroy in Ihrer Ansprache.

LabCampus startet durch:

Dr. Marc Wagener, Managing Director der LabCampus GmbH: „Mit den ersten beiden Gebäuden LAB 48 und LAB 52 haben wir den Grundstein erfolgreich gelegt und die Attraktivität des Konzepts bewiesen. Das enorme Wachstumspotenzial hier am Flughafen bietet uns und Unternehmen eine einzigartige Möglichkeit einen Innovations-Campus von internationalem Rang zu schaffen“.

Prof. Dr. Thomas F. Hofmann, Präsident der TUM: „Der LabCampus verbindet in idealer Weise Talente, Bildungs- und Innovationskraft mit der globalen Reichweite des Flughafens. Deshalb wollen wir hier unsere Kompetenzen in Luftfahrt, Raumfahrt und Geodäsie wirkungsvoll in Wechselwirkung bringen mit Wissensträgern, Technologie-Startups, Wirtschaftspartnern und internationalen Märkten.“

Foto: Stephan Goerlich / FMG

Das Bild 1 zeigt von links: Prof. Dr. Thomas F. Hofmann Präsident TU München, Staatsminister Albert Füracker, Aufsichtsratsvorsitzender der Flughafen München GmbH, Jost Lammers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH und Nathalie Leroy, Geschäftsführerin Finanzen und Infrastruktur Flughafen München GmbH.

Das Bild 2 zeigt von links: LabCampus-Geschäftsführer Dr. Marc Wagener, Nathalie Leroy, Geschäftsführerin Finanzen und Infrastruktur Flughafen München GmbH, Jost Lammers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH, Staatsminister Albert Füracker, Aufsichtsratsvorsitzender der Flughafen München GmbH und Prof. Dr. Thomas F. Hofmann Präsident TU München.

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen