Montag, Juni 17, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrMan macht zielübungen mit einer Pistole

Man macht zielübungen mit einer Pistole

DEGGENDORF. Mann macht mit Spielzeugpistole Zielübungen.

Am Donnerstag, 23.112023, gegen 11.30 Uhr, fiel an der Ruselstraße ein Mann auf, der offenbar mit einer Pistole Zielübungen machte. Im Rahmen der Fahndung konnte am Bahnhof ein Mann angehalten werden, auf den die Beschreibung passte; bei ihm wurde eine Pistole aufgefunden. Es handelt sich dabei um eine Spielzeugpistole; diese wurde sichergestellt. Nun muss sich ein 41-jähriger wegen Tragens einer Anscheinswaffe in der Öffentlichkeit verantworten. (507700237)

Diebstahl

HENGERSBERG. Anhängerkennzeichen abgeschraubt und gestohlen.

Von einem Anhänger, der an der Bahnhofstraße abgestellt war, wurde das Kennzeichen abgeschraubt und gestohlen. Der Diebstahl war am Donnerstag, 23.11.2023, morgens, bemerkt worden. Die Polizei bittet um Hinweise. (507717231)

Brand

DEGGENDORF. Glimmender Zigarettenrest entfacht Zimmerbrand.

Am Donnerstag, 23.11.2023, vormittags, war die Feuerwehr zu einem Brand am Michael-Fischer-Platz gerufen worden. In einem Zimmer im ersten Stock war ein Feuer ausgebrochen. Ein Mitbewohner war auf den Brand aufmerksam geworden und hatte den Notruf abgesetzt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnellstmöglich ablöschen. Der 25-jährige Bewohner hatte offensichtlich eine Zigarette geraucht, den Rest nicht richtig abgelöscht und sich in ein anderes Zimmer begeben; es entzündete sich der Zimmerbrand. Der Mann wurde zur Untersuchung ins Klinikum gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 75.000.- Euro.  (507693231)

24.11.2023 – Presse-Info Polizeiinspektion Deggendorf

Symbolbild © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen