Mittwoch, Februar 21, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrRoller im Inn versenkt - Zeugenaufruf

Roller im Inn versenkt – Zeugenaufruf

PASSAU. Am gestrigen Sonntag, 16:50 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Passau ein versunkener Roller mitgeteilt.

Im Inn, auf Höhe des Schaiblingsturms, entdeckte ein Passant einen weißen, Roller. Mitsamt Boot und Kran konnten die eingesetzten Stadtfeuerwehren das Kleinkraftrad bergen. Im Anschluss wurde das Fahrzeug vom Abschleppdienst aufgenommen.

Im Rahmen der Ermittlungen konnte der Roller einem zurückliegenden Diebstahl im Juni 2023 zugeordnet werden. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Die Polizeiinspektion Passau erbittet Hinweise zum bislang unbekannten Täter unter folgender Telefonnummer: 0851/9511-0

12773/2

Alkoholisiert im Straßenverkehr

PASSAU. Am gestrigen Sonntag, 11:50 Uhr, konnte eine Streife der Polizeiinspektion Passau eine Alkoholfahrt im Stadtbereich unterbinden.

Ein 64-Jahre alter Rollerfahrer wurde im Bereich der Regensburger Straße zur allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Die Beamten stellten fest, dass der Mann nach Alkohol roch, ein Test bestätigte seine Fahruntüchtigkeit. Dem Fahrzeugführer wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme angeordnet. Ihn erwarten Bußgeld und Fahrverbot.

12753/0

Unter Einfluss von Betäubungsmitteln Pkw geführt

BÜCHLBERG, Lkrs. Passau. Am gestrigen Sonntag, gegen 21:00 Uhr, konnte eine Streife der Polizeiinspektion Passau eine Drogenfahrt in der Gewerbestraße aufdecken.

Ein 40-Jahre alter Opel-Fahrer wurde zur allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Die Beamten stellten fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand – ein Vortest diagnostizierte seine Fahruntüchtigkeit. Der Mann musste sein Fahrzeug stehen lassen und die Beamten zur Blutentnahme begleiten. Ihn erwarten Bußgeld und Fahrverbot.

12765/9

Trunkenheit im Verkehr

BÜCHLBERG, Lkrs. Passau. Im Bereich der Freimadlsäge stellte am gestrigen Sonntag, gegen 20:47 Uhr, eine Streife der Polizeiinspektion Passau einen alkoholisierten Fahrzeugfahrer fest. 

Ein 40-Jahre alter Audi-Fahrer wurde zur allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Der Fahrzeugführer roch nach Alkohol, ein Atemalkoholtest bestätigte seine erhebliche Alkoholisierung. Er musste die Beamten zur Blutentnahme begleiten und wurde angezeigt wegen Trunkenheit im Verkehr.

12763/1

Pressemeldung vom 02.10.2023 Polizeiinspektion Passau

Symbolbild von Rico Löb auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen