Montag, Juni 17, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrSchleierfahnder stellen Maserati Levante sicher

Schleierfahnder stellen Maserati Levante sicher

PASSAU. Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Passau haben am Sonntag, 17.12.2023, an der Rastanlage Donautal den Fahrer und Beifahrer eines Maserati kontrolliert.

Bei der Kontrolle fiel den Schleierfahndern zunächst Unregelmäßigkeiten bei den Fahrzeugpapieren sowie dem Typenschild auf. Bei der näheren Überprüfung stellten sich sowohl die Fahrzeugdokumente als auch das Typenschild als Fälschung heraus. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der rund 100.000 Euro teure Maserati Levante (Bild) Mitte November 2023 in Italien gestohlen wurde. Die beiden Männer, ein 31-jähriger und ein 20-jähriger Rumäne, sollten den Maserati in ihr Heimatland verbringen. Das Fahrzeug wurde sichergestellt, Fahrer und Beifahrer sind vorläufig festgenommen worden.

Die beiden Männer konnten nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen die Weiterfahrt fortsetzen. Der 20-jähriger Fahrer musste auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Passau zur Sicherung des Strafverfahrens eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

18.12.2023, Polizeipräsidium Niederbayern

Bild: © PP NB

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen