Freitag, Juni 14, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrVerkehrsunfall mit Personenschaden

Verkehrsunfall mit Personenschaden

GEISENHAUSEN. LKRS. LANDSHUT. Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Am 27.07.2023, gegen 17.20 Uhr befuhren ein Pkw und ein Kleintransporter die Kreisstraße LA8 von der B299 kommend in Fahrtrichtung Geisenhausen. Auf Höhe der Abzweigung nach Kumhausen kollidierten die beiden Fahrzeuge aus bislang ungeklärter Ursache. Dabei wurde ein im Pkw sitzendes 7-jähriges Mädchen am Kopf verletzt. Das Kind wurde mit dem Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die beiden Männer, welche mit dem Kleintransporter unterwegs waren, wurden leicht verletzt in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich hierbei auf ca. 15.000, – Euro. Während der gesamten Unfallaufnahme musste die Kreisstraße durch die Freiwillige Feuerwehr Geisenhausen komplett gesperrt werden.

004866238

Unfallflucht

KRÖNING, LKRS. LANDSHUT. Gartenzaun angefahren

Am 28.07.2023 stellte ein Anwohner in Dietelskirchen fest, dass ein Unbekannter seinen Gartenzaun beschädigte. Das Spurenbild lässt darauf schließen, dass ein größeres Fahrzeug (vermutlich Lkw oder Kleintransporter) in Richtung Geisenhausen fuhr und an der Einmündung zur Kreisstraße LA2 nach Seyboldsdorf in zu weitem Bogen nach links abbog. Dabei wurde der Alu-Gartenzaun, vermutlich mit dem Außenspiegel, touchiert. Der Sachschaden liegt im unteren dreistelligen Bereich. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich vom Unfallort. Sachdienliche Hinweis bitte unter 08741/96270 an die Polizeiinspektion Vilsbiburg melden.

4872233

Verkehrsunfall mit Personenschaden

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Pkw-Fahrer

Am 28.07.2023, gegen 08:00 Uhr ereignete sich in der Innenstadt, im Kreuzungsbereich Veldener Straße/Frauensattlinger Straße und Untere Stadt, ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 67-jähriger Mann wollte mit seinem Pkw von der Veldener Straße stadteinwärts fahrend nach links in die Untere Stadt abbiegen. Zur selben Zeit befuhr ein 48-jähriger Skoda-Fahrer die Frauensattlinger Straße und wollte die Kreuzung geradeaus in Richtung Schwimmbad überqueren. Der 67-jährige übersah dabei das entgegenkommende Fahrzeug und es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw´s im Kreuzungsbereich. Der Fahrer des Skoda wurde dabei leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 22.000,- Euro. Die freiwillige Feuerwehr aus Vilsbiburg sicherte die Unfallstelle ab und übernahm die weitere Verkehrslenkung.

004870235

Polizeiinspektion Vilsbiburg – Pressebericht vom 28.07.2023

Symbolbild von Rico Löb auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen