Montag, Februar 26, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrWerberin mit Messer bedroht

Werberin mit Messer bedroht

MOOSTHENNING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Am 12.07.2023 gegen 15:30 Uhr wurde der Polizei Dingolfing eine Bedrohung mit einem Messer gemeldet. Eine offizielle Werberin für Mitglieder einer Hilfsorganisation war an einer Haustüre im Gespräch mit einer 65-jährigen Frau. Während des Gesprächs kam der Ehemann der Frau mit einem großen Küchenmesser in der Hand aus dem Haus und ging bedrohlich auf die 25-jährige Werberin zu. Diese flüchtete zu ihrem Auto, der Mann wurde von der Ehefrau festgehalten und ließ sich beruhigen. Es wurde niemand verletzt, das Messer kam nicht in die Nähe der 25-Jährigen. Der 76-jährige Mann soll, nach ersten Ermittlungen der Polizeiinspektion Dingolfing, unter Demenz leiden. Weitere Ermittlungen folgen. 500109237

Verkehrsunfall mit verletztem Autofahrer

DINGOLFING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Am 12.07.2023 gegen 15:15 Uhr geschah an der Kreuzung Schulstraße und Mitterweg zu einem Verkehrsunfall. Ein 33-jähriger Seat-Fahrer befuhr die Schulstraße. An der Kreuzung zum Mitterweg übersah er das „Stop“-Zeichen und überfuhr die Haltelinie. Es kam zum Zusammenstoß mit dem BMW eines 69-jährigen Mannes, welcher die Kreuzung überqueren wollte. Der Pkw des vorfahrtberechtigen 69-Jährigen fuhr frontal in die Fahrerseite vom Pkw des 33-Jährigen. Der Seat wurde gegen einen Stromkasten geschleudert, welcher kaputt ging. Es entstand Sachschaden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der 33-Jährige Fahrzeugführer musste mit dem Rettungswagen leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. 005857238

Einbruch in betreutes Wohnen

MOOSTHENNING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Im Zeitraum vom 10.07.2023 18:00 Uhr bis zum 12.07.2023 07:30 Uhr brach ein bisher unbekannter Täter in den Aufenthalts- und Speiseraum eines ambulant betreuten Wohnens in der Tundinger Straße ein. Die Terrassentüre wurde aufgehebelt, ein CD-Kassetten-Abspielgerät wurde entwendet. An einem, an der Wand verschraubten, TV-Gerät scheiterte der Täter. Die Polizei Dingolfing sicherte Spuren am Tatort und führt nun weitere Ermittlungen durch. Es entstand Sachschaden. 005844230

Hinweise zu Tat oder Täter nimmt die Polizei Dingolfing unter 08731/31440 entgegen.

Randalierer in unbewohntem Mehrfamilienhaus

DINGOLFING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Im Zeitraum vom 09.07.2023 bis zum 12.07.2023 drangen bisher unbekannte Täter durch eine offenen Kellertür in ein unbewohntes Mehrfamilienhaus in der Reisbacher Straße ein. Im Treppenhaus schmierten die Täter Parolen und Zahlen an die Wände. Außerdem wurden von Türen die Glasscheiben eingeschlagen. Eine Tür zu einem Kellerabteil wurde gewaltsam geöffnet, der Inhalt des Abteils wurde beschädigt und zerstört. Es entstand Sachschaden. Die Polizei sicherte Spuren am Tatort und nahm die Ermittlungen auf. 500110237

Pressebericht der PI Dingolfing vom 13.07.2023

Bild von fsHH auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen