Dienstag, April 23, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrZwei Unfallfluchten im Stadtgebiet

Zwei Unfallfluchten im Stadtgebiet

LANDSHUT. Am 16.12.2023, in der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 16:00 Uhr stellte eine 36-Jährige Landkreisbewohnerin ihren blauen VW „T-Roc“ in der Oberndorfer Straße, auf Höhe der Hausnummer 34, ab. Als sie zu ihrem Pkw zurückkahm, musste sie an der rechten Fahrzeugfront div. Kratzer feststellen. Nach erster Einschätzung vor Ort entstand ein Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich. Eine weitere Unfallflucht ereignete sich am Freitag, den 22.12.2023 gegen 09:30 Uhr in der Spiegelgasse. Ein bislang unbekannter, junger Fahrradfahrer fuhr verbotswidrig entgegen der Einbahnstraße und touchierte hierbei mit dessen Mountainbike den linken Seitenspiegel eines braunen VW Passat. Hierbei entstand ein Sachschaden im unteren dreistelligen Bereich.

In beiden Fällen entfernten sich die Verursacher von der Unfallörtlichkeit ohne ihre persönlichen Angaben für die Schadensregulierung anzugeben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Landshut unter 0871 9252-0 melden.    

Az. 024029230

Az. 024015233

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

ERGOLDING, LKR. LANDSHUT. Am Freitagmittag, zwischen 12:30 Uhr und 13:45 Uhr kam es auf einem öffentlichen Kundenparkplatz der Firma „Baby Hess“ zu einer Unfallflucht. Hierbei wurde durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug der hintere rechte Kotflügel eines geparkten grauen Opel Astra beschädigt. Dabei entstand ein Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei Landshut unter der 0871/9252-0 in Verbindung zu setzen. 

Az.: 024030230

Hausmauer beschädigt und geflüchtet

ESSENBACH, LKR. LANDSHUT. In der Zeit zwischen Mittwoch, 20.12.2023 und Freitag, 22.12.2023 fuhr ein bislang unbekannter Unfallverursacher mit dessen Fahrzeug gegen eine Hausmauer in der Kastlstraße im Ortsteil Unterahrain. Nach dem Verkehrsunfall entfernte sich dieser Verkehrsteilnehmer jedoch und kam seinen gesetzlichen Pflichten nicht nach. An der Mauer entstand ein Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich. Die Polizei Landshut hat ein Verfahren wegen des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet und bitte unter der Telefonnummer 0871/9252-0 um Hinweise aus der Bevölkerung.

Az.: 024034236

Pressebericht v. 23.12.2023 Polizeiinspektion Landshut

Symbolbild © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen