Freitag, Juni 21, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrEinbruch in Wohnhaus

Einbruch in Wohnhaus

Neustadt a.d. Donau, Ortsteil Heiligenstadt (Lkr. Kelheim): Unbekannter Täter bricht in ein Wohnhaus ein

Am Freitagabend, zwischen 17:50 Uhr und 21:30 Uhr, brach ein bislang unbekannter Täter gewaltsam ein Küchenfenster eines Wohnhauses in Heiligenstadt auf und gelangte ins Gebäude. Anschließend wurden zahlreiche Schubläden und Schränke durchwühlt. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde jedoch nichts entwendet und das Haus über die Terrassentür wieder verlassen. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Die Ermittlungen wurden vor Ort aufgenommen und eine Spurensicherung wurde durchgeführt. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Kelheim unter der 09441/5042-0.

501978243

Verkehrsunfälle

Abensberg, Ortsteil Offenstetten (Lkrs. Kelheim): Vorfahr missachtet und Verkehrsunfall verursacht – niemand verletzt

Am Freitagabend überquerte eine 57-jährige Autofahrerin in Offenstetten, von der Frönaustr. herkommend, die Kreittmayrstr. in gerader Richtung. Sie missachtete dabei die Vorfahrt eines von rechts kommenden, 19-jährigen Autofahrers und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, der Gesamtschaden liegt im mittleren vierstelligen Bereich und beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit.

Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Bußgeldverfahren wegen des Vorfahrtsverstoßes eingeleitet.

501974247

Bad Abbach (Lkrs. Kelheim): Von der Fahrbahn abgekommen

Am Freitagnachmittag kam ein 36-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Kelheim auf seinem Weg von Bad Abbach in Richtung Frauenbründl aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab. Er verursachte dabei einen Flurschaden und eine nicht unerhebliche Fahrbahnverschmutzung, weswegen diese von der Feuerwehr Bad Abbach gereinigt werden musste. Der Fahrer blieb bei dem Geschehen glücklicherweise unverletzt.

501968242

Verkehrskontrollen mit Folgen

Bei mehreren Verkehrskontrollen am vergangenen Freitag wurden verschiedene Verstöße festgestellt

Kelheim: Fahren ohne Zulassung

Bei einer Verkehrskontrolle am Freitagmittag konnten Beamte der PI Kelheim bei einem 47-jährigen Autofahrer feststellen, dass das am Fahrzeug angebrachte Kurzzeitkennzeichen bereits abgelaufen war. Der Mann war demnach ohne die nötige Fahrzeug-Zulassung im Straßenverkehr unterwegs, ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet.

501960240

Kelheim: Ladung des Lkws nicht gesichert

Bei einer Schwerlastkontrolle auf der B16 konnten die kontrollierenden Beamten am gestrigen Vormittag bei einem Lkw-Fahrer feststellen, dass dieser seine Ladung nicht vorschriftsmäßig gesichert hatte. Teile der Ladung waren bereits umgefallen und beschädigt. Gegen den Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet und er konnte, nachdem er die Ladung ordentlich gesichert hatte, seine Fahrt fortsetzen.

501957242

Saal a.d. Donau (Lkrs. Kelheim): Alkoholisiert und ohne Führerschein am Steuer

Ebenfalls am Freitagvormittag hielten Beamte der PI Kelheim einen 68-jährigen Autofahrer in Saal a.d. Donau zur Verkehrskontrolle an. Der Mann konnte keinen Führerschein vorzeigen und ein durchgeführter Alkotest zeigte, dass der Fahrer alkoholisiert am Steuer saß. Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen konnte schließlich ermittelt werden, dass der Mann gar nicht im Besitz der notwendigen Fahrerlaubnis war.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Strafverfahren eingeleitet.

501953426

Pressebericht der PI Kelheim vom 24.02.2024

Symbolbild © Bundespolizei

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen