Mittwoch, April 17, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrNach Personenkontrolle Rauschgift, Druckluftpistole und Messer sichergestellt

Nach Personenkontrolle Rauschgift, Druckluftpistole und Messer sichergestellt

PASSAU. Gestern Nacht (15.02.2024) konnte ein 28-Jähriger nach Flucht vor den eingesetzten Polizeibeamten während einer Personenkontrolle gegen 01.45 Uhr im Stadtgebiet eingeholt und festgehalten werden. Die Beamten stellten Rauschgift, diverse Rauschgiftutensilien, eine Druckluftpistole sowie ein Einhandmesser sicher.

Während der fußläufigen Flucht kam es immer wieder zu Drohgebärden des Mannes gegenüber den eingesetzten Beamten. Nachdem diese ihn nach dem Einsatz von Pfefferspray eingeholt hatten, konnte der 28-Jährige unter Anwendung von einfacher körperlicher Gewalt zu Boden gebracht werden. Im Rahmen einer körperlichen Durchsuchung fanden die Beamten eine Druckluftpistole, 6 LSD-Trips und ein Einhandmesser. Auch trug der Mann eine Schutzweste. Im Zuge einer Durchsuchung der Wohnung des 28-Jährigen stellten die Beamten weitere knapp 400 Gramm Marihuana und circa 85 Gramm Amphetamin sicher. Beim Einsatz wurde ein Polizeibeamtin leicht verletzt.

Die Ermittlungen wurden zwischenzeitlich von der Staatsanwaltschaft Passau und der Kriminalpolizeiinspektion Passau übernommen. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 28-Jährige aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen. Er muss sich nun unter anderem wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln unter Mitführen einer Schusswaffe, des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und eines Vergehens nach dem Waffengesetz strafrechtlich verantworten.

16.02.2024, Polizeipräsidium Niederbayern

Symbolbild © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen