Sonntag, Mai 26, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrVerkehrsunfall im Stadtgebiet Passau

Verkehrsunfall im Stadtgebiet Passau

PASSAU. Am 12.05.2024, gegen 18:49 Uhr, ereignete sich auf der Donaustraße stadteinwärts an einer Lichtzeichenanlage ein Verkehrsunfall mit mehreren PKWs.

Eine 62-jährige Ford Fahrerin und ein 38-jähriger Touran Fahrer befuhren beide die B388 stadteinwärts. Verkehrsbedingt mussten diese an einer Lichtzeichenanlage anhalten. Als die Lichtzeichenanlage auf grün umschaltete und beide wieder losfuhren, wurde von einem hinter den beiden Fahrzeugen befindlicher Hyundai Fahrer die Verkehrssituation falsch eingeschätzt und es kam zu einem Unfall.

Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt. Ein Sachschaden in Höhe von ca. 23.000 Euro entstand.

4442/8

Kennzeichendiebstahl in Kohlbruck

PASSAU. Im Tatzeitraum, 08.05.2024, 08:30 Uhr bis 12.05.2024, 18:00 Uhr, kam es auf einem Pendlerparkplatz auf Höhe Kohlbruck zu einem Kennzeichendiebstahl. Durch einen bislang unbekannten Täter wurden die Kennzeichen eines grauen Audi A3, entwendet.

Die Polizeiinspektion Passau erbittet Zeugenhinweise unter der folgenden Telefonnummer: 0851/9511-0.

4438/1

Diebstahl eines Fahrraddisplays

PASSAU. Am 07.05.2024 entwendete ein bislang unbekannter Täter zwischen 17:15 Uhr und 18:00 Uhr in der Dr.-Hans-Kapfinger-Straße ein Fahrraddisplay. Als ein 46-jähriger Fahrradfahrer sein Pedelec vor einer Apotheke kurz abstellte, wurde im oben genannten Zeitraum das Display entwendet. Bei dem Display handelt es sich um ein E-Bike Display der Marke Bosch, Kiox 500.

Der Diebstahlschaden beträgt ca. 159 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Passau unter 0851/9511-0.

4436/3

Geschwindigkeitsmessungen

Die Verkehrspolizeiinspektion Passau führte am 07.05.2024 an der Kontrollstelle Passau, Vogelweiderstraße, in Fahrtrichtung Neuburger Straße eine Geschwindigkeitsmessung durch. Es wurden insgesamt 193 Verkehrsteilnehmer gemessen, wovon 12 Verkehrsteilnehmer beanstandet wurden. Bei erlaubten 30 km/h war der zu schnell gemessene Verkehrsteilnehmer mit 53 km/h unterwegs.

Die Verkehrspolizeiinspektion Passau führte am 09.05.2024 an der Kontrollstelle Passau, Angerstraße, in Fahrtrichtung stadteinwärts eine Geschwindigkeitsmessung durch. Es wurden insgesamt 2009 Verkehrsteilnehmer gemessen, wovon 42 Verkehrsteilnehmer beanstandet wurden. Bei erlaubten 50 km/h war der zu schnell gemessene Verkehrsteilnehmer mit 75 km/h unterwegs.

Die Verkehrspolizeiinspektion Passau führte am 09.05.2024 an der Kontrollstelle Passau, Regensburger Straße, in Fahrtrichtung stadteinwärts, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Es wurden insgesamt 1250 Verkehrsteilnehmer gemessen, wovon 67 Verkehrsteilnehmer beanstandet wurde. Bei erlaubten 50 km/h war der zu schnell gemessene Verkehrsteilnehmer mit 127 km/h unterwegs.

Pressemeldung vom 13.05.2024 Polizeiinspektion Passau

Bild von CopyrightFreePictures auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen