Dienstag, Mai 21, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrAlkoholisiert und zu schnell auf nasser Fahrbahn unterwegs

Alkoholisiert und zu schnell auf nasser Fahrbahn unterwegs

Wallersdorf; Landkreis Dingolfing-Landau: Auf nasser Fahrbahn verlor ein 21-jähriger aus dem Landkreis Regen am Samstag den 21.10.2023 gegen 23 Uhr auf der A 92 Ri. Deggendorf die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kollidierte mehrfach mit der Leitplanke und wurde leicht verletzt. Seine beiden Mitfahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Es entstand Sachschaden i.H.v. ca. 45 000 Euro. Da die Beamten bei der Unfallaufnahme auch noch Alkoholgeruch feststellten, musste sich der Fahrzeugführer im Anschluss auch noch einer Blutentnahme unterziehen. Zur Absicherung und Fahrbahnreinigung waren die Feuerwehren aus Landau/Isar und Wallerdorf vor Ort im Einsatz.

Ohne Beachtung des nachfolgenden Verkehrs zum Überholen ausgeschert

Essenbach; Landkreis Landshut: Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer ist am Samstag den 21.10.2023 gegen 16.20 Uhr auf der A 92 Ri. Deggendorf zum Überholen ausgeschert und hat dabei offensichtlich einen nachfolgenden Pkw übersehen. Dessen 28-jähriger Fahrer musste laut eigenen Angaben nach links ausweichen und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Polizei schätzt den Schaden auf ca. 12 000 Euro. Zeugen die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei unter 08702/9482990 zu melden.

Ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

Essenbach; Landkreis Landshut: Beamte der Autobahnpolizei Wörth/Isar kontrollierten am Samstag den 21.10.2023 gegen 09.10 Uhr auf der A 92 Ri. Deggendorf einen Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Landshut. Der 25-jährige Ungar führte dabei einen Pkw Daimler mit alten Kennzeichen, die zwischenzeitlich schon wieder für ein anderes Fahrzeug ausgegeben wurden. Das Fahrzeug war folglich weder zugelassen noch versichert. Einen Führerschein konnte der Mann nicht vorlegen und war zudem noch leicht alkoholisiert. Ob er überhaupt im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.

Pressebericht der Autobahnpolizeistation Wörth a.d. Isar vom 23.10.2023

Symbolbild von Gerd Altmann auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen