Freitag, Februar 23, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrRäuberischer Ladendiebstahl endet in Berggrub

Räuberischer Ladendiebstahl endet in Berggrub

LANDSHUT. Am Samstag gegen 18:00 Uhr wurde ein 22-jähriger Mann in einem Drogeriemark in der Landshuter Altstadt beim Diebstahl von zahlreichen hochwertigen Waren beobachtet. Beim Verlassen des Marktes wurde er von den Ladendetektiven angesprochen und in das Büro gebeten. Der Mann wehrte sich massiv und ging auf die Detektive los. Er musste zu Boden gebracht und fixiert werden.

Dem Mann wird räuberischer Diebstahl und Körperverletzung vorgeworfen. Nach der erfolgten Vorführung vor dem Ermittlungsrichter, konnte der 22-jährige seine neue „Wohnung“ in der JVA Landshut beziehen.

Unfallflucht am Lehrerparkplatz

LANDSHUT. Am Samstag zwischen 12 und 15 Uhr parkte ein schwarzer Mini Cooper Cabrio auf dem Lehrerparkplatz am Marienplatz in Landshut. Im genannten Zeitraum beschädigte ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer den Pkw im Bereich der Beifahrertüre und entfernte sich von der Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Hinweise auf den Unfallverursacher werden unter 0871-92520 entgegengenommen.

Seitenscheibe beschädigt

LANDSHUT. Am Sonntagnachmittag wurde ein schwarzer Mini mit Landshuter Zulassung im Bereich der hinteren linken Seite beschädigt. Ein unbekannter Täter schlug die Seitenscheibe des Pkw ein wodurch Schaden im dreistelligen Bereich entstand. Hinweise auf den Täter werden durch die Polizei Landshut unter 0871-92520 entgegengenommen.

Randalierer gefasst

LANDSHUT. Am Samstag gegen 23:00 Uhr kam es zu mehreren Sachbeschädigungen an geparkten Pkws in der Nikolastraße in Landshut. Eine zivile Streifenbesatzung konnte den Tatverdächtigen auf frischer Tat festnehmen. Der 26-jährige Landshuter hatte im stark alkoholisierten Zustand die Seitenspiegel von mehreren Fahrzeugen beschädigt. Der Mann muss sich nun wegen mehrfacher Sachbeschädigung an Kfz verantworten. Sollten Sie ebenfalls geschädigt sein, setzen sie sich bitte mit der Polizei Landshut unter 0871-92520 in Verbindung.

Körperverletzung vor der Disko

LANDSHUT. Am Samstag gegen 01:30 Uhr musste ein 26-jähriger Landshuter aufgrund seiner zu starken Alkoholisierung eine Diskothek in der Landshuter Altstadt verlassen. Mit dieser Maßnahme der Türsteher war der Mann offensichtlich nicht einverstanden. Denn dem verbalen Widerstand folgte der körperliche. Der Mann schlug mit dem Ellbogen sowie mit seiner Faust auf den Türsteher ein, weshalb die Landshuter Polizei hinzugezogen wurde. Er muss nun mit einer Anzeige aufgrund Körperverletzung rechnen.

Reifendiebstahl am Pendlerparkplatz

ESSENBACH, LKR. LANDSHUT. Am Wochenende wurden mehrere Fahrzeuge, welche auf dem Pendlerparkplatz Essenbach parkten, angegangen. Durch einen noch unbekannten Täter wurden von mindestens zwei Fahrzeugen die Reifen abmontiert und entwendet. Wer hier Beobachtungen gemacht hat oder selbst geschädigt wurde und dies noch nicht der Polizei gemeldet hat, wird gebeten die Polizei Landshut unter 0871-92520 zu kontaktieren.

Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut vom 23.10.2023

Bild: Bundespolizeidirektion München

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen