Sonntag, Juli 14, 2024
spot_img

Beleidigung

Landau an der Isar, LKR Dingolfing-Landau                                           Vor Busfahrer die Hose heruntergezogen

Ein 30-jähriger wohnsitzloser Mann versuchte am Mittwoch, den 09.08.2023, gegen 13:10 Uhr, ohne Fahrschein in einen Bus am Bahnhof in Landau einzusteigen. Der Busfahrer, ein 23-jähriger Mann aus Obertraubling, verweigerte dem Mann die Mitnahme. Dieser zeigte sich hierüber aufgebracht. Er beleidigte den Busfahrer und zog im weiteren Verlauf seine Hose vor dem Busfahrer herunter und entblößte so sein Geschlechtsteil. Der 30-jährige konnte von einer Streife der PI Landau festgenommen werden. Bei der körperlichen Durchsuchung wurde auch noch eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden. Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung, Exhibitionistische Handlungen und dem Betäubungsmittelgesetz wurden eingeleitet. Nach den erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurde der 30-jährige wieder entlassen. (500411238)

Sonstiges:

Wallersdorf, LKR Dingolfing-Landau                                                       Streit in Asylunterkunft

In den frühen Morgenstunden des 10.08.2023 wurden Beamte der Polizeiinspektion Landau zu einer Streitigkeit in die Asylunterkunft in der Osenstraße gerufen. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass es zwischen einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes und einem Besucher des Wohnheims zu einer Streitigkeit kam. Im Laufe der verbalen Auseinandersetzung wurde der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes beleidigt. Der Besucher, ein 23-jähriger Mann aus den USA, gab seinerseits an, dass er geschubst worden sei. Die Streitigkeit konnten von den Beamten geschlichtet werden. Ermittlungsverfahren wegen Beleidung und Körperverletzung wurden eingeleitet. (500419230)

Verkehrsdelikte

Wallersdorf, LKR Dingolfing-Landau                                                       Verkehrsunfall – Pkw hat sich überschlagen

Ein 18-jähriger Plattlinger befuhr am Mittwoch, den 09.08.2023, gegen 20:20 Uhr, mit seinem Pkw VW Golf das Industriegelände in Wallersdorf. In einer Linkskurve kam der junge Fahrzeugführer von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Grundstückseinfassung. Im weiteren Verlauf überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wie auch die im Fahrzeug befindlichen zwei Beifahrer blieben bei den Unfall unverletzt. Der Fahrer sowie die Insassen wurden von einem verständigten Rettungsdienst vor Ort untersucht.  Am Pkw entstand ein Totalschaden. Das verunfallte Fahrzeug wurde durch ein örtliches Unternehmen geborgen und abgeschleppt. (005538235)

Polizeiinspektion Landau an der Isar – Pressebericht vom 10.08.2023

© Bayerische Polizei

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen