Mittwoch, Juli 17, 2024
spot_img
StartBildung und SchulenBerufsorientierungstour Medizin am Freitag, 12. Januar

Berufsorientierungstour Medizin am Freitag, 12. Januar

Bus-Roadtrip ermöglicht interessierten Gymnasiasten einen Blick hinter die Kulissen des Arztberufes

Zwiesel. Am 12. Januar findet ein Berufsorientierungs-Roadtrip durch den Landkreis Regen statt, bei dem Gymnasiasten der Jahrgänge 11 und 12 der Arztberuf nähergebracht werden soll. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Gesundheitsregionplus Arberland.

Der demographische Wandel ist besorgniserregend – insbesondere mit Blick auf die Gesundheitsversorgung. Denn die Anzahl an Pflegebedürftigen wird in den nächsten Jahren stetig steigen und gleichzeitig wird der bereits herrschende Fachkräftemangel zu einem immer größer werdenden Problem. Unter anderem liegt das daran, dass eine Vielzahl an Arbeitskräften in der Gesundheitsbranche, egal ob Ärzte oder Pflege- und Betreuungskräfte, in den wohlverdienten Ruhestand gehen wird.

Nachwuchsgewinnung ist daher so wichtig wie noch nie und hat genau aus diesen Gründen bei der Gesundheitsregionplus Arberland höchste Priorität. „Wir müssen so früh wie möglich ansetzen, junge Menschen für die Gesundheitsbranche zu begeistern und das in Verbindung mit dem Landleben,“ so Melanie Feldmann, Geschäftsstellenleiterin der Gesundheitsregionplus Arberland. „Denn die Realität zeigt leider, dass insbesondere junge Mediziner bevorzugt in Ballungsgebieten bleiben.“

Vor diesem Hintergrund hat die Gesundheitsregionplus für den 12. Januar erstmalig im Landkreis Regen eine Berufsorientierungstour per Bus mit dem Schwerpunkt Medizin organisiert. Ziel ist es, jungen Schülern der Jahrgangsstufen 11 und 12 die vielfältigen Facetten und Einsatzfelder des Berufsfeldes Arzt im Arberland aufzuzeigen und sie hinter die Kulissen blicken zu lassen. Der kostenfreie Roadtrip durch den Landkreis startet am Freitag, 12. Januar ab 14 Uhr in der Eingangshalle der Arberlandklinik Zwiesel. Im Laufe des Nachmittags werden in Form von weiteren Busstopps das Gesundheitsamt in Regen, die Gemeinschaftspraxis Bayerwald in Kirchberg i. Wald sowie die Arberlandklinik Viechtach besucht. Die Rückkehr nach Zwiesel ist gegen 18.30 Uhr geplant – ein Ausstieg in Viechtach ist selbstverständlich möglich. Das Programm sowie weitere Informationen finden sich auf der Website des Landkreises unter: www.landkreis-regen.de/nachwuchs/

Die Anmeldung ist bis Montag, 5. Januar bei der Geschäftsstellenleiterin Melanie Feldmann per E-Mail unter gesundheitsregionplus@lra.landkreis-regen.de oder telefonisch unter 09921/601423 möglich.

Neben der Berufsorientierungstour für Medizin im Januar laufen aktuell auch die Planungen für eine weitere Tour im Februar. Hier stehen die sozialen Ausbildungsberufe im Fokus. Gemeinsam mit der Arbeitsgruppe „Soziale Berufe“ hat die Gesundheitsregionplus ein buntes Programm für Freitag, 2. Februar vorgesehen. Die Details hierzu werden zeitnah veröffentlicht.

Bildunterschrift: Melanie Feldmann, Geschäftsstellenleiterin der Gesundheitsregionplus Arberland, möchte mit dem Roadtrip am 12. Januar junge Menschen für den Arztberuf in unserer Region begeistern.

Foto: Helena Feldmann

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen