Sonntag, Juli 14, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrBetäubungsmittel aufgefunden

Betäubungsmittel aufgefunden

PASSAU. Am 11.08.2023, wurden im Kostergarten mehrere Personenkontrollen durchgeführt. Dabei konnten bei zwei Personen Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt werden.

Gegen 15:00 Uhr wurde bei einer 37-jährigen Frau, gegen 15:12 Uhr bei einem 67-jährigen Mann, jeweils eine geringe Menge Kräutermischung festgestellt.

Gegen beide Personen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

608/0

611/8

Hausfriedensbruch

PASSAU. Am 11.08.2023, gegen 20:05 Uhr, konnte der Sicherheitsdienst am Nibelungenplatz einen 47-jährigen Mann antreffen, welcher ihnen bereits bekannt war. Gegen den Mann wurde in der Vergangenheit bereits ein Hausverbot für den Nibelungenplatz ausgesprochen, weshalb er erneut des Platzes verwiesen und Anzeige erstattet wurde.

10814/1

E-Bike gestohlen

PASSAU. Am 11.08.2023, in der Zeit von 07:00 bis 19:00 Uhr wurde ein E-Bike trotz Benutzung eines Fahrradschlosses vom Fahrradabstellplatz am Hauptbahnhof entwendet. Bei dem E-Bike handelt es sich um ein Mountainbike der Marke CUBE in der Farbe schwarz. Der Beuteschaden liegt im unteren vierstelligen Bereich.

Die Polizei Passau führt die Ermittlungen und erbittet Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 0851/9511-0.

10812/3

Fahrradfahrer gestürzt

SALZWEG, Lkr. Passau. Am 11.08.2023, gegen 14:05 Uhr, stellten Anwohner einen gestürzten Fahrradfahrer fest und verständigten den Rettungsdienst. Der 33-jährige Fahrradfahrer wollte mit seinem Fahrrad von Salzweg in Richtung Kiesling fahren und kam dabei ohne Fremdeinwirkung zu Sturz. Grund für den Sturz war vermutlich seine erhebliche Alkoholisierung, welche durch einen Vortest bestätigt wurde.

Nachdem der leicht verletzte Fahrer mit dem Rettungsdienst ins örtliche Krankenhaus verbracht wurde, wurde dort eine Blutentnahme durchgeführt.

Das Ermittlungsverfahren zwecks Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet, Sachschaden entstand durch den Verkehrsunfall nicht.

10808/6

Fahrt unter Alkoholeinfluss

PASSAU. Am 11.08.2023, gegen 23:27 Uhr, wurde in der Hans-Hösl-Straße ein Mofa einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 31-jährigen Fahrer konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Vortest bestätigte seine Alkoholisierung, weshalb ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest bei der PI Passau durchgeführt wurde. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und das Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

10816/9

Pressemeldung vom 12.08.2023 Polizeiinspektion Passau

Symbolbild © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen