Mittwoch, Juli 17, 2024
spot_img
StartSozialesBürgerinnen und Bürger lassen Kinderaugen zu Weihnachten Strahlen

Bürgerinnen und Bürger lassen Kinderaugen zu Weihnachten Strahlen

Weihnachtsfeier der Aktion „kinderbaum – coburg hilft“

Im Rahmen der Aktion „Kinderbaum – Coburg hilft“ der Stabsstelle „Bündnis Coburg – Die Familienstadt & Demografie“ und des Lions Club Coburg Veste notierten auch in diesem Jahr wieder 220 bedürftige Kinder der Coburger Grund- und Mittelschulen ihre Wünsche zu Weihnachten auf Wunschkärtchen, welche anschließend verteilt an Christbäumen in der Hauptstelle der Sparkasse Coburg-Lichtenfels sowie der HUK-Coburg darauf warteten, von Bürgerinnen und Bürgern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern abgenommen und erfüllt zu werden.

„Ich bin überwältigt, dass nahezu alle Wünsche erfüllt wurden und bedanke mich an dieser Stelle bei jeder einzelnen Schenkerin und jedem einzelnen Schenker für das unglaubliche Engagement“, berichtet der 3. Bürgermeister, Can Aydin. „Weihnachten ist eine Zeit der Dankbarkeit und des Zusammenhalts und genau dafür steht auch die langjährige Aktion „Kinderbaum – Coburg hilft“, so Aydin weiter. 

In Form einer Weihnachtsfeier wurden die 220 Geschenke im geschlossenen Rahmen an die Kinder feierlich überreicht. „Der Lions Club Coburg Veste freut sich, auch in diesem Jahr wieder an der Organisation des Coburger Kinderbaums beteiligt zu sein. Gemeinsam mit der Sparkasse Coburg – Lichtenfels, der HUK-Coburg und der Stadt Coburg ist es unser Ziel, liebe Kinder, eure Wünsche zu erfüllen. Daher erhaltet ihr heute ein persönliches Päckchen von uns“, sprach Dr. Carsten Ritzau, der Präsident des Lions Club Coburg Veste, zu den Kindern.

„Mit Freude und Dankbarkeit blicken wir auf die diesjährige Weihnachtsfeier zurück, die nach zwei Jahren Corona-Pause endlich wieder mit allen 220 Kindern, Schulleitern und Jugendsozialarbeitenden stattfinden konnte. Ein herzliches Dankeschön im Namen der Stadt Coburg geht an die Organisatoren, Unterstützer und den Chor der Realschule CO1. Ihr großartiges Engagement ermöglichte nicht nur eine reibungslose Veranstaltung, sondern brachte auch in diesem Jahr wieder strahlende Kinderaugen hervor. In der gemeinsamen Kraft des Bündnisses ‚Coburg – Die Familienstadt & Demografie‘ gestalten wir so nicht nur eine festliche Feier, sondern schaffen auch Momente, die die Herzen unserer Kinder erhellen“, so Bianca Haischberger, Leiterin der Stabsstelle „Bündnis Coburg – Die Familienstadt & Demografie“.

Bild: STADT COBURG

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen