Samstag, Juni 22, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrDachstuhl gerät in Brand

Dachstuhl gerät in Brand

NEUSTADT A.D.DONAU, LKR. KELHEIM. Dachstuhl eines Einfamilienhauses gerät aus bisher unbekannter Ursache in Brand. Keine Personen verletzt. Die Kriminalpolizei Landshut hat die Ermittlungen übernommen.

Am 26.09.2023, gegen 14.00 Uhr, bemerkte ein 46-jähriger Radfahrer, der auf dem Donauradweg unterwegs war, bei der Ortschaft Sittling starke Rauchentwicklung an einem Einfamilienhaus. Er verständigte über den Notruf die Feuerwehr und Polizei. Anschließend machte er durch Läuten an der Haustür die Bewohner auf den Brand aufmerksam. Dieser war noch nicht bemerkt worden. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr versuchten ein 18-jähriger Bewohner und der 46-Jährige den Brand mittels eines Feuerlöschers zu löschen. Er war jedoch bereits zu weit fortgeschritten und beide verließen das Haus. Die eingetroffenen Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten schließlich den Brand löschen. Das Dachgeschoss brannte komplett aus und das 1. Obergeschoss wurde in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf einen niedrigen sechsstelligen Eurobetrag. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, die bislang noch unklar ist.

27.09.2023, Polizeipräsidium Niederbayern

Symbolbild von Emslichter auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen