Freitag, Februar 23, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrEinbruch in Autohaus

Einbruch in Autohaus

LANDSHUT. Ein bislang unbekannter Täter ist in der Nacht von Sonntag, 03.09.23, auf Montag in ein Autohaus in der Altdorfer Straße eingestiegen, konnte dort aber keine Beute machen, da er keine Wertgegenstände finden konnte. Ersten Ermittlungen nach hatte es der Einbrecher auf die Schlüssel der Fahrzeuge abgesehen, konnte sich die aber nicht zueignen, da sie in einem Tresor aufbewahrt werden. Am eingeschlagenen Fenster, über das der Täter eingestiegen war, entstand ein Sachschaden im dreistelligen Bereich. Hinweise auf den Täter bitte an die Polizei unter 0871/9252-0.

Unbekannter beschädigt Sicherungskasten

LANDSHUT. Anscheinend war es dem Täter zu dunkel, als er sich im Tatzeitraum von Samstag, 02.09.23, bis Montag, in einem Parkhaus in der Maybachstraße aufhielt. Um Licht zu machen, riss der Täter das Schloss des Sicherungskastens herunter und schaltete kurzerhand die Parkdeckbeleuchtung ein. Der Schaden, der dabei entstand ist, liegt im zweistelligen Bereich. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und nimmt Hinweise unter 0871/9252-0 entgegen.

Polizei ermittelt Betrüger

LANDSHUT. Schon einige Geschädigte hat ein Betrüger, der Anzeigen auf ebay-Kleinanzeigen schaltet und ein Mobiltelefon verkaufen möchte, produziert. Jetzt allerdings ist ihm die Polizei auf der Spur, nachdem er nach umfangreichen Ermittlungen ermittelt werden konnte. Der 21-Jährige hat in bislang vier Fällen Geschädigte mit dem vermeintlichen Verkauf eines Mobiltelefons betrogen. Dabei vereinbarte der Beschuldigte ein Treffen mit dem interessierten Käufer. Bei der Übergabe dann, Geld gegen Mobiltelefon, entfernte sich der Beschuldigte schnell vom Treffpunkt, während die Käufer in der Schachtel kein Telefon fanden, sondern nur ein in Alufolie eingepacktes Mehl. In einem Fall verkaufte der Betrüger ein angebliches Samsung-Handy, was sich nach Überprüfung durch eine Fachkraft als sehr gute Fälschung herausstellte. Der Betrüger verursachte mittlerweile einen Gesamtschaden im vierstelligen Bereich. Da er ohne festen Wohnsitz ist, läuft die Fahndung nach ihm.

Verkehrskontrolle mit Folgen

LANDSHUT. Eine einfache Verkehrskontrolle führte am Dienstag, 05.09.23, gleich zu mehreren Anzeigen. Ein 24-Jähriger aus Landshut befuhr gegen 01:23 Uhr die Niedermayerstraße, als er von einer Streife kontrolliert wurde. Dabei stellte sich heraus, dass sein Fahrzeug nicht zum Straßenverkehr zugelassen war und demnach auch ohne die erforderliche Haftpflichtversicherung war. Einen Führerschein besaß der junge Mann auch nicht. Außerdem gab er zu, sich ohne Wissen des Besitzers den Schlüssel für das Fahrzeug genommen zu haben, um die Spritztour zu machen. Seine Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden. Er muss sich jetzt wegen mehrerer Delikte verantworten.

Vermisster Bub wollte nur nach Hause

LANDSHUT. Die angezeigte Vermissung eines 10-Jährigen aus Landshut sorgte am Montag, 04.09.23, für kurzzeitige Aufregung bei der Polizei. Die Mutter teilte mit, dass ihr Sohnemann an einer Bushaltestelle hätte sein müssen, er aber nicht vor Ort war. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Buben fand ein schnelles Ende, nachdem die Mutter ca. 15 Minuten später Kontakt zu ihrem Neffen aufnahm. Der konnte alle schnell beruhigen und erklärte, dass der Bub wieder wohlauf an der Wohnanschrift aufgetaucht sei. Er war im Bus sitzen geblieben und wieder nach Hause gefahren.

34-Jähriger verwüstet Wohnung

LANDSHUT. Die Mitteilung über lautes Geschrei und Poltern aus einer Wohnung in der Aventinstraße löste am Montag, 04.09.23, gegen 20:45 Uhr, einen Einsatz der Polizei aus. Als die Beamten bei dem Mehrfamilienhaus eintrafen, konnten sie deutliche Hilferufe und Weinen aus einer Wohnung wahrnehmen. Da niemand öffnete, wendeten die Beamten unmittelbaren Zwang an und brachen die Wohnungstüre auf. In der Wohnung, die komplett verwüstet war, saß eine 42-Jährige, die zuvor mit ihrem Ex-Freund, einem 34-Jährigen aus Landshut, in Streit geraten war. Der Ex-Freund hatte die Wohnung bereits über eine Hintertür des Mehrfamilienhauses wieder verlassen. Ob sich der Ex-Freund strafbar gemacht hat, wird jetzt ermittelt.

Streit unter Busfahrern

LANDSHUT. Der Streit zweier Busfahrer war am Montag, 04.09.23, gegen 20 Uhr, ein Fall für die Polizei. Dabei gab einer der beiden Busfahrer an, der andere wäre absichtlich auf ihn zugefahren, als er an der Bushaltestelle in der Altstadt stand. Der wiederum entgegnete, lediglich in die Haltestelle eingefahren zu sein. Grund für die Anzeige ist ein schon länger andauernder Streit der beiden, den auch die Polizei nicht schlichten konnte. Die Polizei ermittelt jetzt, wie gefährlich die angezeigte Situation wirklich war.

Seitenscheibe eingeschlagen

LANDSHUT. Mit einem unbekannten Gegenstand hat ein unbekannter Täter die Scheibe der Beifahrerseite eines VW Polo eingeschlagen und einen Schaden im vierstelligen Bereich verursacht. Die Tat ereignete sich am Montag, 04.09.23, zwischen 11 Uhr und 15:10 Uhr in der Neidenburger Straße. Hinweise bitte an die Polizei unter 0871/9252-0.

Kellerabteil aufgezwickt und Pedelec entwendet

LANDSHUT. Der Keller eines Mehrfamilienhauses in der Goethestraße war von Freitag, 01.09.23, bis Montag, Ziel eines Täters. Der Unbekannte zwickte kurzerhand die Kellertüre auf und entwendete ein schwarzes Pedelec der Marke Fokus Thron im Wert von fast 4000,- Euro. Wer verdächtige Wahrnehmungen im Tatzeitraum machen konnte, möchte sich bitte bei der Polizei unter 0871/9252-0 melden.

BMW drängt Kleinkraftrad ab

ERGOLDING, LKR. LANDSHUT. Mit einem weißen BMW war der Unfallflüchtige unterwegs, als er am Montag, 04.09.23, gegen 07:20 Uhr, ein Kleinkraftrad im Albinger Weg überholte. Dabei fuhr er mit so geringem Abstand an dem Kleinkraftrad vorbei, dass die Fahrerin in die Grünfläche am Straßenrand kam und wegrutschte. Sie wurde dabei leicht verletzt. Obwohl der Verantwortliche den Unfall bemerkt haben muss, entfernte er sich. Hinweise bitte an die Polizei unter 0871/9252-0.

Pressebericht vom 05.09.2023 Polizeiinspektion Landshut

Symbolbild: © Bayerische Polizei

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen