Mittwoch, April 17, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrEinbruch in Kellerabteil

Einbruch in Kellerabteil

PASSAU. In der Zeit von Samstag, 25.11.2023, bis Sonntag, 03.12.2023, ereignete sich in einem Mehrparteienhaus im Fürstenweg im Stadtteil Hacklberg ein Einbruchdiebstahl. Ein oder mehrere unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einem Kellerabteil und entwendeten aus diesem mehrere Handmaschinen. Der Wert der entwendeten Gegenstände liegt im mittleren dreistelligen Bereich. Die Polizeiinspektion Passau führt die Ermittlungen und erbittet Zeugenhinweise unter der folgenden Telefonnummer: 0851/9511-0

5047/0

Unfallflucht im nördlichen Landkreis

HUTTHURM, Lkr. Passau. Am Samstag, 25.11.2023, in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr, parkte ein Mann aus Hauzenberg seinen Pkw, BMW 1er, auf dem Kundenparkplatz eines Supermarktes in der Nähe des Marktplatzes. Im genannten Zeitraum fuhr ein unbekanntes Fahrzeug gegen die Fahrzeugfront des geparkten weißen BMW. Der Fahrer des flüchtenden Fahrzeuges kam seinen Pflichten als Unfallverursacher nicht nach. Durch den Anstoß entstand ein Sachschaden von ca. 1500 €. Die Polizeiinspektion Passau führt die Ermittlungen und erbittet Zeugenhinweise unter der folgenden Telefonnummer: 0851/9511-0

Unfallverursacher gesucht

PASSAU. Bereits am 14.11.2023, in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 20:30 Uhr, ereignete sich in einem Parkhaus in der Nikolastraße ein Anstoß zwischen zwei Fahrzeugen. Hierbei wurde ein schwarzer Audi A5 touchiert und dadurch beschädigt. Der bislang unbekannte Unfallverursacher hinterließ an dem beschädigten Pkw einen Zettel mit einer Telefonnummer. Später stellte sich heraus, dass die Telefonnummer falsch war. Ob es sich um ein Versehen handelt oder absichtlich die falsche Telefonnummer hinterlassen wurde, ist unklar. Der Unfallverursacher oder etwaige Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Passau unter der Telefonnummer 0851/9511-0 zu melden.

5203/7 

Zusammenstoß beim Abbiegen

PASSAU. Am Sonntag, den 03.12.2023, gegen 19:45 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Ford-Fahrer mit seinem Pkw die Spitalhofstraße und wollte nach links in die Danziger Straße einbiegen. Dabei übersah der Mann aus dem Landkreis Freyung-Grafenau einen entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten VW eines 42-jährigen Deggendorfers. Zwischen den beiden Fahrzeugen kam es zum Zusammenstoß. Glücklicherweise wurden beide Unfallbeteiligte nicht verletzt. Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von ca. 9000 €.

5049/8

Pressemeldung vom 04.12.2023 Polizeiinspektion Passau

Symbolbild: © Bayerische Polizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen