Montag, Februar 26, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrFahren unter Einfluss von Kokain und Besitz von Crystal Meth

Fahren unter Einfluss von Kokain und Besitz von Crystal Meth

Wörth a.d. Isar, Lkr. Landshut: Am Freitag, den 29.09.2023 wurden durch Beamte der Autobahnpolizeistation Wörth a.d. Isar im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der A92 in Fahrtrichtung Deggendorf bei einem 29-jährigen rumänischen Pkw-Führer drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht der Beamten hinsichtlich des vorangegangenen Konsums von Kokain. Im Folgenden wurde der Betroffene einer Blutentnahme unterzogen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 € erhoben.
Bei der Durchsuchung des Pkw sowie der drei weiteren Insassen des Fahrzeugs konnte bei einem 21-jährigen rumänischen Beifahrer zudem eine geringe Menge Methamphetamin aufgefunden werden, welche durch die Beamten sichergestellt wurde. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln.

Pressebericht der Autobahnpolizeistation Wörth/Isar vom 30.09.2023

Bild: Bundespolizeidirektion München

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen