Montag, Juni 17, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrSenior wird beim Geldabheben ausgetrickst

Senior wird beim Geldabheben ausgetrickst

DEGGENDORF.

Ein 71-Jähriger hob am Samstag den 07.10.23, gegen 08.30 Uhr mit seiner Geldkarte in der Sparkassenfiliale am Oberen Stadtplatz einen geringen Geldbetrag ab. Anschließend wollte er Kontoauszüge ausdrucken lassen. Während diesem Vorgang befand sich eine bislang unbekannte männliche Person, welche eine FFP2 Maske trug auch im Vorraum der Bankfiliale. Dieser Unbekannte sprach den 71-Jährigen an und macht ihn auf darauf aufmerksam, dass er angeblich einen Geldschein liegen ließ. Als sich der Geschädigte umdrehte, lag ein 10 Euro Schein auf dem bereits geschlossenen Ausgabeschacht. Im weiteren Verlauf wies der Unbekannte nochmals den Senior daraufhin, dass wieder ein Geldschein dort liegen würde. Der Geschädigte steckte aus Unsicherheit abermals seine Geldkarte in den Schacht des Geldautomaten. Der Unbekannte wies ihn dann zur vermeintlichen Unterstützung an, verschiedene Schritte im Menü des Geldautomaten auszuführen. Der Geschädigte wurde so überrumpelt, dass schließlich der Unbekannte mit der Geldkarte des 71-Jährigen unerkannt flüchten konnte. Im Nachgang stellte der Senior fest, dass insgesamt 3.200 Euro unberechtigt von seinem Konto abgehoben wurden. Der bislang Unbekannte war ca. 180 cm groß und 30 Jahre alt. Er sprach den Geschädigten in deutscher Sprache mit einem ausländischen Akzent an. Die Polizei bittet um Hinweise.

(505456234)

Brandfall

DEGGENDORF. Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus.

Gestern gegen 12.50 Uhr wollte sich eine 87-Jährige ihr Mittagessen zubereiten. Da sie das Essen zu lange auf dem Herd stehen ließ, löste der entstandene Rauch einen Feueralarm aus. Zum Glück wurde die Rentnerin nicht verletzt und es entstand kein Sachschaden. Nach dem Lüften der Wohnung durch die Feuerwehr Deggendorf konnte die 87-Jährige wieder zurück in ihre Wohnung.

(505468233)

Diebstahl

DEGGENDORF. Unbekannter nimmt abgelegtes Paket mit.

In der Troststraße erhielt gestern gegen 09.50 Uhr eine 21-Jährige ein Paket. Da sie gerade auf dem Weg zur Mülltonne war, ließ sie es nur kurz unbeaufsichtigt vor der Haustür des Anwesen Nummer 17 liegen. Diesen Moment nützte ein bislang Unbekannter und entwendete das Paket, dessen Inhalt einen Wert von 132 Euro hatte. Die Polizei bittet um Hinweise.

(505467234)

12.10.2023 – Presse-Info Polizeiinspektion Deggendorf

Symbolbild © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen