Dienstag, April 23, 2024
spot_img
StartNiederbayernPassauZu Besuch in den Passauer Weinbergen

Zu Besuch in den Passauer Weinbergen

Stiftungsausschuss und Stiftungsverwaltung in Krems

Nach einer längeren coronabedingten Pause fand in Krems wieder das üblicherweise jährliche Treffen der Stiftungsverwaltung der Bürgerlichen Heiliggeist-Stiftung, einiger Mitglieder des Stiftungsausschusses und der Familie Salomon unter der Leitung der Ausschussvorsitzenden Erika Träger statt. Sowohl für den neuen Stiftungsreferenten Ansgar Grochtmann als auch für die neue Leiterin der Stiftungen, Marina Probst, war dies der Antrittsbesuch bei den stiftungseigenen Weinbergen.

Pacht und Bewirtschaftung derselben liegen seit Jahrzehnten bei der Familie Salomon, die die Passauer Abordnung gewohnt gastfreundlich empfing. Neben der Besichtigung der Weinberge wurde auch die turnusmäßige Besprechung abgehalten, um die Themen rund um das Weingut zu diskutieren.

Der Heiliggeist-Stiftswein wird von der Familie Salomon nach Passau geliefert und ist in der
Heilig-Geist-Stiftschenke erhältlich. Die Einnahmen aus dem Verkauf kommen im Ergebnis dem Seniorenheim der Bürgerlichen Heiliggeist-Stiftung zugute.

Bildunterschrift (Bildquelle: Stadt Passau):
Bertold Salomon (4. von rechts) und sein Sohn Bert (links) brachten die Passauer Delegation mit Christa Tausch (von rechts), Georg Steiner, Marina Probst, Siegfried Kapfer, Erika Träger, Jonas Weidenthaler und Ansgar Grochtmann in Sachen Stiftswein auf den aktuellen Stand.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen