Sonntag, Mai 26, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrAutofahrerin stirbt nach einem Verkehrsunfall

Autofahrerin stirbt nach einem Verkehrsunfall

TETTENWEIS, LKR. PASSAU. Auf der B 388 bei Tettenweis ereignete sich in der vergangenen Nacht ein Verkehrsunfall, bei dem eine Frau tödlich verunglückte. Die Frau kam alleinbeteiligt von der Straße ab.

Kurz nach Mitternacht hat sich ein tragischer Unfall auf der B 388 bei Tettenweis ereignet. Eine 54-jährige Frau aus Pocking fuhr zu der Zeit auf der Bundestraße in Richtung Pocking. Auf Höhe Poigham kam die Fahrerin mit ihrem VW Golf nach links von der Fahrbahn ab. Im Unfallbereich befindet sich neben der Bundesstraße ein Gewässer, der Pkw rutschte mit der Fahrerseite schräg nach unten in das Gewässer. Die Fahrerin befand sich somit schon im Wasser und konnte sich nicht mehr selbst aus dem Auto befreien.

Eine Zeuge konnte den Unfall beobachten und verständigte sofort über den Notruf Polizei und Rettungskräfte. Die Feuerwehren rückten mit einem Großaufgebot an und konnten die Frau schließlich aus der Lage befreien. Die Pockingerin musste jedoch bereits an der Unfallstelle vom Rettungsdienst reanimiert werden und wurde anschließend ins Klinikum Passau eingeliefert. Dort verstarb die Fahrerin trotz intensiver Behandlung an den Folgen des Unfalls. Am Unfallort waren die Feuerwehren aus Poigham, Tettenweis, Karpfham, Eggersham und Pocking eingesetzt.

15.05.2024, Polizeipräsidium Niederbayern

Bild von Volker auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen