Donnerstag, Juli 25, 2024
spot_img
StartGesundheitEin Stück mehr Versorgungssicherheit: neue Hausarztpraxis in Ahorn

Ein Stück mehr Versorgungssicherheit: neue Hausarztpraxis in Ahorn

Gute Nachricht für alle Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Coburg: die medizinische Versorgung ist wieder ein bisschen besser geworden. Vor knapp drei Wochen hat der Hausarzt Andreas Gerhardt in Ahorn eine Praxis eröffnet. Dass die Neuansiedlung einer Allgemeinarzt-Praxis Wirklichkeit geworden ist, war unter anderem dem gemeinsamen Engagement der Gemeinde Ahorn und des Landkreises Coburg unter dem Dach der „Gesundheitsregionplus“ von Stadt und Landkreis zu verdanken.

Dementsprechend zufrieden zeigte sich Landrat Sebastian Straubel, als er gemeinsam mit Bürgermeister Martin Finzel, Dorothee Gerhardt (Leiter des Sozialbereichs der Gemeinde Ahorn) und Vanessa Kaiser von der „Gesundheitsregionplus“ der neuen Praxis einen Besuch abstattete: „Diese neue Praxis zeigt, wie es funktionieren kann, die medizinische Versorgung unserer Bürgerinnen und Bürger zu sichern: Wenn Landkreis und Kommune Hand in Hand arbeiten.“ Den Termin für den Besuch in Ahorn hatten die beiden Kommunalpolitiker bewusst erst eine gewisse Zeit nach die Praxiseröffnung gelegt. „In erster Linie geht es hier ja nicht um uns, sondern um die Patientinnen und Patienten, die erst einmal versorgt werden sollten. Medizinische Versorgung ist wichtig“, erklärte Martin Finzel.

Die neue Praxis befindet sich in den Räumen der ehemaligen Zahnarztpraxis des Ehepaares Dres. Pfeffer. Dort wird Andreas Gerhardt so lange praktizieren, bis das Bauprojekt für Wohnen und Leben am Ahorner Berg fertig ist. Dann erfolgt der Umzug dort hin. Die neue Arztpraxis bereichert nun das medizinische Angebot der „Gesundheitsregionplus Coburger Land“. Sie wird im Landratsamt Coburg koordiniert, stellt aber eine gemeinsame Einrichtung von Stadt und Landkreis Coburg dar. Um die Neuansiedlung auf den Weg zu bringen, standen Andreas Gerhard sowie die Gemeinde Ahorn in einem engen Austausch mit der Geschäftsstelle der „Gesundheitsregionplus“ mit Lea Hellbeck und Vanessa Kaiser. Eine ihrer Aufgaben ist es nämlich, Arztnachfolgen auf den Weg zu bringen und gut zu begleiten.

Andreas Gerhardt ist bereits seit über 20 Jahren als Allgemeinarzt tätig und hat aufgrund enger familiärer Verbindungen seinen Lebensmittelpunkt bewusst wieder zurück in den Landkreis Coburg gelegt. Die Gemeinde Ahorn, wo einst sein Großvater lebte, liege ihm am Herzen, sagte der Arzt: „Ich freue mich auf den persönlichen Kontakt mit den Menschen der Region.“ Gemeinsam mit seinem Praxisteam hat er die ersten Wochen bereits gut gemeistert und auch noch Kapazitäten für weitere Patientinnen und Patienten.

Bildunterschrift: Willkommen zurück im Coburger Land: Mit der neuen Praxis von Andreas Gerhardt in Ahorn ist die medizinische Versorgung der Bürgerinnen und Bürger im Coburger Land wieder ein Stück sicherer geworden. Beim Begrüßungsbesuch (von links): Vanessa Kaiser, Sebastian Straubel, Andreas Gerhardt, Martin Finzel und Dorothee Gerhardt.

Foto: Landratsamt Coburg/Berthold Köhler

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen