Donnerstag, Juli 25, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrGefährliche Körperverletzung

Gefährliche Körperverletzung

Mainburg. Körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen

Am 10.02.24 gegen 20:40 Uhr kam es in der Innnenstadt in Mainburg im Rahmen des Faschingstreibens zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Zwei 16jährige aus Rudelzhausen kamen zusammen mit einem 17jährigen aus Mainburg zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit einem 20jährigen aus Volkenschwand, einem 21jährigen aus Rudelzhausen und einer 22jährigen aus Mainburg. Offenbar schlugen zunächst die zwei 16jährigen und der 17jährige ins Gesicht des 21jährigen und auch einer davon ins Gesicht des 21jährigen. Als die 22jährige dazwischen gehen wollte, wurde sie ebenfalls leicht verletzt. Der genaue Tathergang bedarf jedoch noch genauerer Abklärung. 500085243

Einfache Körperverletzung.

Mainburg, Mit Faust ins Gesicht geschlagen     

Am 10.02.24 gegen 21:40 Uhr kam es im Rahmen des Faschingstreibens in Mainburg am Griesplatz zu einer Auseinandersetzung eines 18jährigen aus Mainburg und eines 18jährigen aus München. Dabei hat der stark alkoholisierte 18jährige aus Mainburg den ebenfalls stark alkoholisierten Geschädigten mit der Faust ins Gesicht geschlagen, so dass dieser zu Boden ging. Ärztliche Behandlung war dadurch nicht erforderlich gewesen. Anzeigenaufnahme erfolgte durch die Polizei Mainburg. 500620242

Einfache Körperverletzung und Beleidigung

Mainburg. Geschädigte am Hals gepackt

Am 10.02.24 gegen 19.10 Uhr kam es in Mainburg in der Freisinger Str. vor einer dortigen Lokalität zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 39jährigen aus Mainburg und einer kleineren Personengruppe, welche sich auf dem Parkplatz vor der dortigen Bar befanden. In diesem Verlauf packte der 39jährige eine 20jährige aus Wolnzach am Hals und bespuckte diese. Anzeigenaufnahme wegen Körperverletzung und Beleidigung erfolgte durch die Polizei Mainburg. 500613248

Gemeinschädliche Sachbeschädigung

Train. St Johann. Fenster der Kapelle eingeschlagen

Im Zeitraum vom 09.02.24, 16:00 bis 10.02.24, 14:00 Uhr schlug ein bislang unbekannter Täter das Fenster der dortigen Kapelle – St. Johannes Nepomuk Kapelle ein. Mehrere Segmente des Fensterbildes wurden dadurch beschädigt. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 3000,- Euro. Hinweise dazu nimmt die Polizei Mainburg unter 08751/8633-0 entgegen. 500605245

Pressebericht vom 11.02.2024 Polizeiinspektion Mainburg

Symbolbild © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen