Dienstag, April 23, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrGewaltdelikte in Flüchtlingsunterkunft:

Gewaltdelikte in Flüchtlingsunterkunft:

Ihrlerstein (Lkrs. Kelheim):  Körperverletzungsdelikte in Flüchtlingsunterkunft

(I.)

Am Samstag den 27.01.2024 gegen 23:40 Uhr kam es in einer Flüchtlingsunterkunft in der Kornblumenstraße zu einem tätlichen Angriff auf einen Sicherheitsdienstmitarbeiter.

Dazu gekommen war es, als ein 21jähriger Bewohner zur Ruhe ermahnt wurde, da dieser unnötigen Lärm zu später Stunde verursachte. Der Bewohner schlug dem Sicherheitsdienstmitarbeiter unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Dieser wurde durch den Angriff leicht verletzt, bedurfte aber keiner sofortigen ärztlichen Behandlung.

Gegen den Bewohner wird nun wegen vorsätzlicher Körperverletzung ermittelt.

500911241

(II.)

Am selben Tag kam es bereits gegen 10.30 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung

zwischen zwei Bewohnern. Hierbei wurde ein 23jähriger Mann von einem 21jährigen Mitbewohner in den Schwitzkasten genommen und gewürgt. Der Vorfall wurde von Sicherheitsdienstmitarbeitern beobachtet, welche die Männer daraufhin trennten.

Der Geschädigte wurde durch die Attacke leicht verletzt, bedurfte aber keiner sofortigen ärztlichen Behandlung.

500891247

Verkehrsunfallflucht:

Bad Abbach (Lkrs. Kelheim): Geparkter Pkw angefahren

Am Freitag den 26.01.2024 gegen 12:00 Uhr parkte die Geschädigte ihren Pkw, Audi auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Goldtalstraße.

Als sie kurze Zeit später wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie einen frischen Unfallschaden am Heck fest. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen und ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro.

Anhand der Spurenlage wird von einem blauen Pkw als Unfallverursacher ausgegangen.

500890248

Eigentumsdelikt:

Herrnwahlthann (Lkrs. Kelheim): Diebstahl aus Gartenhaus

Am Samstag den 27.01.2024 gegen 01:35 Uhr wurde ein Gartenhäuschen im Buchenweg Ziel von Dieben. Aus dem unversperrten Objekt wurde eine Gasflasche samt Abflammgerät entwendet. Der Beuteschaden beläuft sich auf ca. 130 Euro.

500903248

Ca. eine Stunde später konnten in der Siedlungsstraße zwei vermummte Personen von einer Überwachungskamera erfasst werden, welche dort in auffälliger Weise ein Einfamilienhaus ausbaldowerten. Zu einem Einbruch / Diebstahl kam es aber nicht.

500901240

Die Personen können wie folgt beschreiben werden:

1. Person:

1,80m groß, schlank, ca. 70kg, weiße Sportschuhe, schwarze Hose mit Rissen im Kniebereich, grau/schwarze Kapuzenjacke mit Flecktarnmuster, weiße Mütze, grüner Mundschutz

2. Person:

1,70m groß, schlank, ca. 65kg, dunkle Schuhe, dunkle Hose, grauer Kapuzenpullover, schwarze Sturmmaske

Ladendiebstahl:

Langquaid (Lkrs. Kelheim): Ladendieb ertappt

Am Samstag den 27.01.2024 gegen 12:25 Uhr wurde ein 37jähriger Landkreisbewohner dabei beobachtet, wie dieser in einem Verbrauchermarkt in der Leierndorfer Straße verschiedene Waren im Wert von knapp 120 Euro in seine Hose steckte und den Kassenbereich passierte, ohne die Waren zu bezahlen. Im Anschluss wurde der Dieb von dem Ladendetektiv angehalten.

Der Mann wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

500898240

Pressebericht der PI Kelheim vom 28.01.2024

Bild von fsHH auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen