Sonntag, Mai 26, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrKörperverletzung vor Diskothek

Körperverletzung vor Diskothek

PASSAU. Am 23.03.2024, gegen 05:50 Uhr, wurde ein 38-jähriger Mann vor einer Diskothek Am Schanzl geschlagen. Ein unbekannter ca. 19 Jahre alter Mann hat laut Aussage des Geschädigten mit Fäusten auf ihn eingeschlagen und ist dann zu Fuß in Richtung Bahnhof geflüchtet und konnte nicht mehr angetroffen werden. Der Geschädigte war erheblich alkoholisiert und verweigerte eine ärztliche Behandlung im örtlichen Krankenhaus. Durch die Schläge zog er sich eine blutende Wunde am Kopf zu.

Die Polizei Passau führt die Ermittlungen und erbittet Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 0851/9511-0.

502305/3

Unfallfluchten

Passau. Am 24.03.2024, gegen 00:36 Uhr, ereignete sich auf der B12 in der „Reischlkurve“ ein Verkehrsunfall. Ein Anwohner konnte einen Aufprall hören und verständigte die Polizei, als diese vor Ort eintraf, hatte sich der bislang unbekannte Unfallfahrer mit seinem Pkw bereits entfernt. Laut Spurenlage war ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen und hat die Leitplanke beschädigt. Aufgrund mehrerer aufgefundener Fahrzeugteile wird davon ausgegangen, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen älteren BMW der 3er-Serie handelt. Der Schaden an der Leitplanke wurde auf ca. 3000 Euro beziffert.

Die Polizei Passau führt die Ermittlungen und erbittet Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 0851/9511-0.

2566/7

Passau. In in der Nacht von 23. auf 24.03.2024, ereignete sich in der Hans-Hösl-Straße ein Verkehrsunfall. Ein 14-jähriger Junge befand sich zu Besuch bei seiner 13-jährigen Freundin, welche alleine zu Hause war. Die Beiden entschlossen sich im Laufe des Abends mit dem Pkw der Mutter des Mädchens eine Spritztour zu machen, dabei touchierten sie zwei geparkte Fahrzeuge. Ohne weitere Veranlassungen wurde der Pkw wieder auf dem ursprünglichen Parkplatz abgestellt und so versucht den Unfall zu vertuschen. Bei ihrer Rückkehr bemerkte die Mutter des Mädchens den Schaden an ihrem Pkw und verständigte die Polizei. Der unfallflüchtige Freund der Tochter war bereits nicht mehr vor Ort. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der unfallursächliche Pkw sichergestellt und eine Spurensicherung durchgeführt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro.

Die Polizei Passau führt die Ermittlungen und erbittet Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 0851/9511-0.

2565/8

Verkehrsunfall am Kleinen Exerzierplatz

PASSAU. Am 24.03.2024, gegen 01:10 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Kleiner Exerzierplatz – Dr.-Hans-Kapfinger-Straße ein Verkehrsunfall. Der 25-jährige Fahrzeugführer missachtete mit seinem Pkw, VW, beim Abbiegen in die Dr.-Hans-Kapfinger-Straße die Vorfahrt eines 31-jährigenTaxifahrers wodurch es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen kam. An den unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro, Personen wurden nicht verletzt.

2567/6

Verkehrsunfall bei der Ilzbrücke

PASSAU. Am 23.03.2024, gegen 15:35 Uhr, ereignete sich bei der Ilzbrücke in Passau ein Verkehrsunfall. Der 21-jährige Fahrer eines Mercedes befand sich an der Einmündung der B388 zur B12 wartend vor der Lichtzeichenanlage. Als diese auf Grünlicht schaltete und zeitgleich ein Rettungswagen mit Sonder- und Wegerechten aus Richtung der B388 heranfuhr, wollte der Mercedesfahrer dem Rettungsdienst „freie Fahrt“ ermöglichen. Dabei verwechselte er Brems- und Gaspedal und beschleunigte so stark, dass er gegen die Lichtzeichenanlage fuhr. Der 16-jährige Beifahrer des Mercedes wurde dadurch leicht verletzt, der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Stördienst der Stadt Passau kümmerte sich um die beschädigte Lichtzeichenanlage. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 7500 Euro.

2560/3

Fahrt unter Drogeneinwirkung

THYRNAU, Lkr. Passau. Am 24.03.2024, gegen 03:17 Uhr, wurde ein Pkw in Hundsdorf einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnten bei dem 18-jährigen Fahrer drogentypische Symptome festgestellt werden. Bei der PI Passau wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt unterbunden.

502316/3

2 Fahrten unter Alkoholeinfluss

PASSAU. Am 24.03.2024 wurde bei zwei alkoholisierte Fahrzeuglenker festgestellt.

Gegen 01:52 Uhr, wurde der 32-jährige Fahrer eines Pkws in der Neuburger Straße und gegen 03:45 Uhr wurde der 54-jährige Fahrer eines Pkw in der Haitzinger Straße je einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei beiden Fahrern konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Vortests bestätigten die Alkoholisierung, weshalb gerichtsverwertbare Atemalkoholtests bei der PI Passau durchgeführt wurden. Die Weiterfahrt wurde jeweils unterbunden und das Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

502315/4

502317/2

Führerschein sichergestellt

FÜRSTENZELL, Lkr. Passau. Am 23.03.2024, gegen 17:15 Uhr, wurde ein Pkw in der Passauer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 61-jährigen Fahrer konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Vortest bestätigte seine erhebliche Alkoholisierung, weshalb eine Blutentnahme bei der PI Passau durchgeführt wurde. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, der Führerschein des Fahrers sichergestellt und das Ermittlungsverfahren eingeleitet.

502313/6

Illegales Tuning

PASSAU. Am 23.03.2024, gegen 20:15 Uhr, wurde eine 19-jährige Frau mit ihrem BMW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnte eine Manipulation an den Frontscheinwerfern festgestellt werden. Diese Veränderung entsprach nicht den Vorschriften der Straßenverkehrszulassung. Die Weiterfahrt zur nächsten Werkstatt wurde gestattet und das Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

502314/5

Pressemeldung vom 24.03.2024 Polizeiinspektion Passau

Symbolbild von Gerd Altmann auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen