Mittwoch, Februar 21, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrMit ausländischem Führerschein und Alkohol am Steuer

Mit ausländischem Führerschein und Alkohol am Steuer

Deggendorf. Verkehrsdelikt mit Alkohol

Am 10.02.2024 um 17.48 Uhr wurde in der Neusiedler Straße in Deggendorf ein 49 jähriger Deggendorfer mit seinem Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wies er sich mit einem georgischen Führerschein aus. Da der 49 jährige bereits seit längerer Zeit in Deggendorf wohnhaft ist, ist der vorgezeigte Führerschein ungültig. Des weiteren wurde bei der Verkehrskontrolle Alkoholgeruch wahrgenommen, weswegen ein Alkotest durchgeführt wurde. Dieser Test ergab einen Wert im Bereich der relativen Fahruntüchtigkeit. Der 49 jährige musst seinen Pkw abstellen und durfte nicht mehr weiterfahren. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. (502015241)

Unfall mit Alkohol

Schöllnach. Mit PKW gegen die Leitplanke gefahren.

Am 11.02.2024 wurde die Polizei Deggendorf über einen Verkehrsunfall in Schöllnach, Kreisstraße 16, von Englfing in Richtung Winsing, informiert. Beim Eintreffen der Beamten stellten diese fest, dass ein 19 jähriger mit seinem Pkw, BMW X 3, nach einer Kurve in die dortige Leitplanke fuhr. Verletzt wurde der 19 jährige dabei nicht. Am Fahrzeug entstand nicht unerheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 10000 Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde starker Alkoholgeruch bei dem 19 jährigen wahrgenommen, weswegen ein Alkotest durchgeführt wurde. Dieser Alkotest ergab einen Wert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. Der BMW wurde von einem hinzugezogenen Abschleppunternehmer abgeschleppt. (000776249)

Körperverletzung

Deggendorf. Alkoholisiert in Streit geraten.

Am 10.02.2024 gegen 22.45 Uhr saßen in Deggendorf mehrere Personen nach Feierabend in einer Firma zusammen und konsumierten zusammen Alkohol. Ein 56 jähriger und ein 46 jähriger kamen dann in Streit, in dessen Folge der 56 jährige dem 46 jährigen in Gesicht schlug. Dieser fiel daraufhin zu Boden und erlitt eine Kopfplatzwunde an der Stirn und eine Kopfplatzwunde am Hinterkopf. Durch den herbeigerufenen Rettungswagen wurde der 46 jährige ins Klinikum zur Behandlung verbracht. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. (502022245)

11.02.2024 – Presse-Info Polizeiinspektion Deggendorf

Symbolbild: © Bayerische Polizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen