Mittwoch, April 17, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrNach Überfall – Ermittlungsrichter erlässt Haftbefehl gegen 18-Jährigen

Nach Überfall – Ermittlungsrichter erlässt Haftbefehl gegen 18-Jährigen

LANDSHUT/AULOH. Nachdem ein 20-Jähriger am Samstag, 27.01.2024, von drei jungen Männern überfallen wurde, erging gegen einen 18-jährigen Tatbeteiligten Haftbefehl.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand sollen drei Männer im Alter zwischen 17 und 19 Jahren den 20-Jährigen in der Neißestraße an einer Bushaltestelle gegen 01.00 Uhr aus noch unbekannten Gründen mit Schlägen und Tritten attackiert und ihm anschließend seine Tasche samt Bargeld und EC-Karte entwendet haben. Der 20-Jährige erlitt bei dem Überfall unter anderem Verletzungen im Gesicht und musste vom Rettungsdienst ärztlich versorgt werden.

Eine Polizeistreife konnte die drei Tatverdächtigen im Zuge der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen wenig später vorläufig festnehmen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat zusammen mit der Staatsanwaltschaft Landshut die weiteren Ermittlungen übernommen. Gegen einen 18-jährigen Tatbeteiligten ist auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut mittlerweile Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des Raubes sowie der Gefährlichen Körperverletzung erlassen worden. Der Mann wurde am Samstag, 27.01.2024, nach Vorführung beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Landshut in einen Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Motiv und Tatumstände sind Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

29.01.2024, Polizeipräsidium Niederbayern

© Bayerische Polizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen