Mittwoch, April 17, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrMehrere Brände von Mülltonnen sowie Mülleimern in Bogen und Straubing – Kripo...

Mehrere Brände von Mülltonnen sowie Mülleimern in Bogen und Straubing – Kripo bittet um Zeugenhinweise

BOGEN, STRAUBING. In der Nacht von Freitag auf Samstag (26./27.01.2024) kam es sowohl in Bogen als auch in Straubing zu mehreren Bränden von Mülltonnen sowie Mülleimern. Personen wurden nicht verletzt. Teilweise entstand hoher Sachschaden.

Bogen

Der erste Brand wurde am Freitag gegen 23.30 Uhr in der Wittelsbacherstraße gemeldet. Ersten Erkenntnissen nach schob ein bislang unbekannter Täter zwei Mülltonnen zwischen zwei vor einem Wohnanwesen geparkte Fahrzeuge und entzündete diese. Die beiden Fahrzeuge wurden dadurch erheblich beschädigt, es entstand ein Sachschaden im mittleren 5-stelligen Eurobereich. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht.

Fast zeitgleich kam es in der Tassilostraße zu einem weiteren Brand von zwei Mülltonnen, die mutmaßlich wiederum von einem bislang Unbekannten in den Innenhof eines Anwesens gestellt wurden. Die Feuerwehr kam auch hier zum Einsatz und löschte den Brand. Beschädigt wurden lediglich die beiden Tonnen.

An der Mittelschule in der Pestalozzistraße kam es schließlich zu einem weiteren Brand eines Mülleimer, wodurch auch ein Vordach leicht verrußt wurde. Der Mitteiler konnte den Brand selbstständig löschen. Ersten vorläufigen Schätzungen nach entstand ein Sachschaden im mittleren 5-stelligen Eurobereich.

Straubing

Am Samstag gegen 01.20 Uhr kam es zu einem Brand eines Mülleimers in der Finkenstraße/Pfauenstraße. Der brennende Mülleimer konnte durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Straubing gelöscht werden. Neben diesem Brand konnten polizeiliche Einsatzkräfte innerhalb kurzer Zeit weitere brennende Mülleimer sowohl in der Augsburger Straße als auch in der Ittlinger Straße feststellen und ebenfalls löschen. Da lediglich die Mülleimer beschädigt wurden, entstand ein geringer Sachschaden.

Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise

Die Ermittlungen zu den Brandfällen wurden von der Kriminalpolizeiinspektion Straubing übernommen. Ersten Erkenntnissen nach gibt es Hinweise auf vorsätzliche Brandlegungen. Hinweise auf den bzw. die unbekannten Täter liegen bislang nicht vor. Ob die Brände in Bogen und Straubing in Zusammenhang stehen und es sich um den oder die gleichen Täter handelt, ist Gegenstand der aktuellen Ermittlungen.

Personen, die sachdienliche Hinweise zu den Brandfällen sowohl in Bogen als ich Straubing geben können, werden gebeten, sich unter der 09421/868-0 zu melden.

29.01.2024, Polizeipräsidium Niederbayern

Bild von FFBretzfeld auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen