Freitag, Juni 21, 2024
spot_img
StartPolitikOberbürgermeister Jürgen Dupper empfängt die Bezirksrätinnen Cornelia Wasner-Sommer und Hannelore Langwieser

Oberbürgermeister Jürgen Dupper empfängt die Bezirksrätinnen Cornelia Wasner-Sommer und Hannelore Langwieser

Gemeinsamer Gedankenaustausch im Rathaus

Oberbürgermeister Jürgen Dupper konnte kürzlich die beiden Bezirksrätinnen Cornelia-Wasner Sommer und Hannelore Langwieser im Passauer Rathaus begrüßen.

Cornelia Wasner-Sommer, welche seit 2020 auch stv. Landrätin des Landkreises Passau ist, wurde 2008 Mitglied des Gemeinderats von Neuhaus am Inn und ist seit 2013 Mitglied des Bezirkstages von Niederbayern. Für den Wahlkreis Passau-West vertritt sie die Interessen der Bürgerinnen und Bürger in verschieden Gremien. So ist sie im Bezirkstag Mitglied des Rechnungsprüfungsausschusses, Mitglied im Jugend-, Kultur- und Sportausschuss, Vorsitzende des Fachbeirats des ABZ Schönbrunn, Mitglied im Strategischen Beirat der Niederbayerischen Thermengemeinschaft, Vorsitzende des Bau- und Werksausschusses in Bad Füssing sowie Mitglied im Zweckverband Europa-Therme Bad Füssing

Hannelore Langwieser ist seit 21 Jahren 2. Bürgermeisterin der Stadt Mainburg und ebenfalls seit 21 Jahren Kreisrätin des Landkreises Kelheim. Seit 27 Jahren ist sie zudem Stadträtin der Stadt Mainburg. Bezirkstagsmitglied ist Hannelore Langwieser seit 2003 und bekleidet dort die Funktion der stv. Beauftragten des Bezirks Niederbayern für Menschen mit Behinderung. Weiter ist sie als Mitglied in den Gremien Bezirksausschuss, Sozialausschuss und Rechnungsprüfungsausschuss. Als Vertretung des Bezirks agiert sie als Mitglied in den Zweckverbänden Kurmittelhaus Bad Abbach, Bad Gögging sowie als Vorsitzende im Fachschulbeirat der Staatl. Fachschule für Agrarwirtschaft – Fachrichtungen Gartenbau sowie Garten- und Landschaftsbau, Landshut-Schönbrunn

Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Jürgen Dupper wurde im Rahmen einer Gesprächsrunde über wesentliche Themen wie die Erweiterung des Bezirkskrankenhauses
Passau, welche gleichzeitig eines der größten Bauprojekte des Bezirks darstellt, aber auch über den Wirtschafts- und Arbeitsmarkt gesprochen. Neben den Leistungen des Bezirks und dessen soziale Einrichtungen ging es bei dem Treffen auch um Anliegen rund um die Feuerwehr und den Rettungsdienst sowie andere aktuelle Sachverhalte. Die beiden Bezirksrätinnen und der Oberbürgermeister, welcher selbst seit 2023 dem Bezirkstag angehört, konnten viele Gemeinsamkeiten feststellen und sich über zukünftige politische Vorhaben austauschen.

Weitere Gesprächsthemen waren der allseits herrschende Fachkräftemangel in der Wirtschaft und im Handel sowie die Möglichkeit, künftige Gewerbegebiete für Unternehmen auszuweisen. Zudem wurden Im Rahmen des Gesprächs aktuelle Herausforderungen wie beispielsweise der Klimaschutz, Fragen der Migrationspolitik, bildungspolitische Aspekte oder auch die Entbürokratisierung thematisiert.

Abschließend überreichte Oberbürgermeister Jürgen Dupper den beiden Gästen als
Abschiedspräsent je eine Flasche Passauer Stiftswein.

Bildunterschrift (Bildquelle: Stadt Passau):
Oberbürgermeister Jürgen Dupper (Mitte) mit den beiden Bezirksrätinnen Cornelia Wasner
Sommer(links) und Hannelore Langwieser (rechts).

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen