Samstag, Juni 22, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrPolizeieinsatz nach tätlicher Auseinandersetzung

Polizeieinsatz nach tätlicher Auseinandersetzung

OBERNZELL, LKR. PASSAU. Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Hauzenberg sind am Mittwoch, 14.02.2024, kurz vor 21.00 Uhr, nach einem Notruf in ein Mehrfamilienhaus am Marktplatz verständigt worden.

Ersten Ermittlungen nach soll zunächst ein 24-jähriger Bewohner des Mehrfamilienhauses von seinem drei Jahre älteren Bruder mit einem Messer attackiert und verletzt worden sein. Der 27-Jährige konnte wenig später im Rahmen der eingeleiteten Fahndung durch eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion (VPI) Passau in Grubweg angehalten und vorläufig festgenommen werden. Nachdem auch bei dem 27-jährigen diverse Schnittverletzungen festgestellt worden sind, wurde er vorsorglich vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Tatumstände und mögliches Motiv sind nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen der Kripo Passau. Derzeit kann nicht ausgeschlossen werden, dass der 27-Jährige von seinem jüngeren Bruder verletzt wurde.

15.02.2024, Polizeipräsidium Niederbayern

Symbolbild © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen