Freitag, Juni 14, 2024
spot_img
StartPolitikSind wir nicht alle ein bisschen Landtag?

Sind wir nicht alle ein bisschen Landtag?

SPD-Landtagsabgeordnete Ruth Müller, MdL, beim „Tag der offenen Tür“ im Bayerischen Landtag

Der Bayerische Landtag lädt am Samstag, 4. Mai, von 10 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Darauf weist SPD-Landtagsabgeordnete Ruth Müller, MdL, hin. Sie möchte bei dieser Gelegenheit mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen möchte. „Nutzen Sie die Gelegenheit und machen Sie sich selbst ein Bild davon, wo und wie die Landtagsabgeordneten arbeiten“, ruft Müller alle auf, den Samstag für einen Ausflug nach München zu nutzen. „Ich freue mich auf Ihren Besuch am Stand der SPD-Landtagsfraktion im XY Saal“, sagt Müller.

Am Tag der offenen Tür besteht unter anderem die Möglichkeit, das 150 Jahre alte Maximilianeum zu besichtigen, Informationen über Eingaben und Beschwerden zu erhalten, den Landtagsstenografinnen und -stenografen beim Schnellschreiben über die Schulter zu schauen und Studierende der Studienstiftung Maximilianeum und der Wittelsbacher Jubiläumsstiftung an ihrem Infostand zu besuchen.

Der Einlass erfolgt ohne Anmeldung über die West- und Ostpforte und ist frei. Es werden Sicherheitskontrollen durchgeführt. In begrenzter Anzahl stehen Schließfächer zur Verfügung. Es bestehen keine Parkmöglichkeiten am Maximilianeum. Es aber über die U- und Straßenbahn gut ans öffentliche Verkehrsnetz angebunden und vom Hauptbahnhof in wenigen Fahrminuten zu erreichen.

Foto: Stefan Brix

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen