Sonntag, Mai 26, 2024
spot_img
StartPolizei / Feuerwehr44-Jähriger bedroht Angestellten an Tankstelle – Haftbefehl erlassen

44-Jähriger bedroht Angestellten an Tankstelle – Haftbefehl erlassen

PFFENHAUSEN. LKR. LANDSHUT. Am Sonntagnachmittag (05.11.2023) gegen 14:20 Uhr betrat ein Mann eine Tankstelle in der Rottenburger Straße. Ein Angestellter erkannte den 44-Jährigen, welcher früher bereits ein Hausverbot erteilt bekommen hatte und forderte ihn deshalb auf, die Tankstelle zu verlassen. Daraufhin wurde der Angestellte wohl mit einem Messer bedroht, verletzt wurde er nicht. Der 44-Jährige konnte durch Einsatzkräfte im Außenbereich der Tankstelle festgenommen werden.

Der Tankstellenmitarbeiter ging zum 44-Jährigen und wies ihn auf sein bestehendes Hausverbot hin. Als er ihn aufforderte, das Gelände zu verlassen, holte der 44-Jährige ein Messer hervor und zeigte in Richtung des Angestellten, welcher sich unverletzt im Lagerraum in Sicherheit bringen konnte. Der 44-Jährige begab sich daraufhin mit einer entwendeten Bierflasche und dem Messer in den Außenbereich der Tankstelle. Er beschädigte hier eine Tanksäule, sowie ein Werbebanner. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 400,00 Euro.

Der alkoholisierte 44-Jährige konnte von Einsatzkräften der Polizeiinspektion Rottenburg a.d. Laaber festgenommen werden. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizeiinspektion Landshut zusammen mit der Staatsanwaltschaft Landshut übernommen.

Am Montag (06.11.2023) wurde der Tatverdächtige beim Amtsgericht Landshut vorgeführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erging Haftbefehl gegen den 44-Jährigen wegen des dringenden Verdachts des schweren Raubes, der Sachbeschädigung und des Hausfriedensbruchs. Er wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

06.11.2023, Polizeipräsidium Niederbayern

© Bayerische Polizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen