Sonntag, Mai 26, 2024
spot_img
StartKulturMuseenAusstellungseröffnung „1823 – Architekturjuwel Hofer Neustadt. Häusergeschichten vom Stadtbrand bis heute“

Ausstellungseröffnung „1823 – Architekturjuwel Hofer Neustadt. Häusergeschichten vom Stadtbrand bis heute“

Am Samstag wurde im Museum Bayerisches Vogtland die Sonderausstellung „1823 – Architekturjuwel Hofer Neustadt. Häusergeschichten vom Stadtbrand bis heute“ eröffnet. Die Eröffnungsveranstaltung mit Zithermusik von Thomas Baldauf und zeitgenössischen Häppchen von Beate Roth lockte über 120 Gäste in das Museumsfoyer.

Oberbürgermeisterin Eva Döhla begrüßte die Gäste und hob die Ausstellung als ein beeindruckendes Gemeinschaftswerk hervor: „Die Ausstellung verspricht neue Blickwinkel auf die Architektur und die Entwicklung unserer Stadt; sie zieht Parallelen zu aktuellen Projekten und bildet so den Höhepunkt unseres Jubiläumsjahres.“ Früher wie heute entwickelten Menschen die Stadt gemeinsam, um ein lebenswertes Umfeld zu gestalten.

Aus den Ruinen des großen Brands entstand in Rekordzeit und mit Unterstützung aus dem In- und Ausland die „neue“ Hofer Neustadt – ein in Deutschland seltenes architektonisches Juwel im Stile des frühen 19. Jahrhunderts. Seitdem prägen klassizistische Fassaden den Stadtteil. „Hauseigentümer, Bewohner und Arbeitende kommen in der Ausstellung mit O-Tönen zu Wort und geben Einblick in Leben und Schaffen in dieser einzigartigen historischen Atmosphäre,“ berichtet Museumsleiterin Dr. Magdalena Bayreuther.

Die Ausstellung ist in drei Teile gegliedert: Brand, Wiederaufbau und Häusergeschichten. Ein besonderes Highlight ist der 3D-Rundgang zur Türmerstube in der Michaeliskirche und dem Wohnraum von Türmer Christoph Klauß und seiner Frau, die bekanntlich bis zum Tod die Feuerglocken läuteten, sowie ein Drohnenflug-Video über und durch die Hofer Neustadt.

Sabine Schaller-John hat gemeinsam mit Museumsleiterin Dr. Magdalena Bayreuther die Ausstellung kuratiert. Sie gab in einem kleinen Vortrag erste Einblicke in die Häusergeschichten der Ludwigstraße 18 sowie 35 und der Auguststraße 6. Die Geschichte zur Ludwigstraße 18 ist in der Ausstellung zu sehen, Hintergründe zur Ludwigstraße 35 sind online auf der Homepage der Stadt Hof in einem Video dargestellt (https://kurzelinks.de/1823architekturjuwel). Ergänzende und weiterführende Informationen zur Ausstellung sowie die Häusergeschichte zur Auguststraße 6 sind in der rund 100-seitigen Publikation enthalten, die voraussichtlich ab März 2024 verfügbar sein wird.

Die Ausstellung ist bis Sonntag, den 07. April 2024, zu den regulären Öffnungszeiten zu sehen.

Begleitprogramm zur Ausstellung:

Kuratoren-Führungen mit Museumsleiterin Dr. Magdalena Bayreuther
Dienstag, 16. Januar 2024, 18:30 bis 19:30 Uhr
Dienstag, 12. März 2024, 18:30 bis 19:30 Uhr
Kosten: 3 Euro Museumseintritt

Führungen mit Gästeführerin und Co-Kuratorin Sabine Schaller-John
„Klassizismus, Neugotik und viel Stadtgeschichte: die Hofer Neustadt seit 1823“
Dienstag, 5. Dezember 2023, 18:30 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 4. Februar 2024, 14:00 bis 15:30 Uhr
Kosten: 3 Euro Museumseintritt

Individuelle Führungen für Gruppen und Schulklassen auf Anfrage
Kosten: 30 Euro

Turmbegehungen
Termine werden noch bekannt gegeben

Begleitprogramm für Kinder

Ferienprogramme in Kooperation mit der Donnerstagswerkstatt e.V.
„Baue deine Welt, wie sie dir gefällt“Donnerstag, 15. Februar 2024, 10:00 bis 12:30 Uhr (Faschingsferien)Donnerstag, 4. April 2024, 10:00 bis 12:30 Uhr (Osterferien)Alter: 7 bis 11 Jahre, mit Ausstellungsrundgang und BastelaktionKosten: 5 Euro

Entdecker unterwegs
„Architektur erleben: Meine eigene Biedermeier-Rosette“
Samstag, 20. Januar 2024, 13:00 bis 15:00 Uhr
Kosten: 5 Euro

Kinderführung durch die Ausstellung mit kleiner Bastelaktion
Freitag, 8. März 2024, 15:00 bis 16:30 Uhr

Alle Veranstaltungen mit Anmeldung telefonisch während der Öffnungszeiten unter 09281 / 815-2700 oder per Mail an museum@stadt-hof.de

Foto (Stadt Hof) v.l.: Peter Nürmberger (Kulturamtsleiter Stadt Hof), Dr. Magdalena Bayreuther (Museumsleiterin), Eva Döhla (Oberbürgermeisterin Stadt Hof)

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen