Dienstag, April 23, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrFalsches Gewinnversprechen

Falsches Gewinnversprechen

Moos: Eine 74jährige Frau aus Moos hatte einen Anruf erhalten, dass sie 37500,– Euro gewonnen hätte. Allerdings soll sie vorher „Wunschgutscheine“ im Wert von 1000,– Euro kaufen. Dieser Aufforderung kam die Dame nach und auf einen erneuten Anruf hin gab die die Nummern der Gutscheine am Telefon an den unbekannten Anrufer heraus. Daraufhin meldete sich der Anrufer erneut und gab nun an, dass sich die Gewinnsumme auf 83500,– Euro erhöht habe, allerdings musste sie nochmals „Wunschgutscheine“ im Wert von 3000,– Euro erwerben. Auch deren Codes gab die Dame weiter. Erst beim dritten Anruf, als der Anrufer nun nochmals 4000,– Euro forderte erkannte die Dame dass sie offensichtlich auf einen Betrüger hereingefallen war und erstattete Anzeige.

Es wird darauf hingewiesen misstrauisch zu sein wenn Gewinne versprochen werden und um den Gewinn zu erhalten eine Vorableistung erforderlich ist.

(502418231).

Geschwindigkeitsmessung

Moos: Am Sa., den 09.12.23 führte die Verkehrspolizei in der Zeit zwischen 15.00 und 20.00 Uhr auf der Bundesstraße 8 eine Geschwindigkeitsmessung durch. Dabei wurden 4 Fahrzeuglenker angezeigt. Wobei der Schnellste bei erlaubten 70 km/h mit 107 km/h unterwegs war.

Streit auf der X-MAS-Party

Osterhofen: Ein erheblich alkoholisierter 36jähriger Osterhofener suchte auf der X-MAS-Party in Osterhofen Streit. Aus diesem Grund wurde er durch den Sicherheitsdienst von der Party verwiesen. Da er sich nicht beruhigen lies wurde die Polizei hinzugerufen. Auch davon lies sich der Mann nicht beruhigen. Aus diesem Grund wurde er zur Verhinderung von Straftaten und zur Ausnüchterung zur PI Plattling verbracht, wo er seinen Rausch ausschlafen konnte. (502424236)

Verkehrsunfall in Osterhofen

Osterhofen: Am Sa., den 09.12.23, gegen 08.50 Uhr wollte ein 79jähriger Osterhofener mit seinem Pkw, in der Plattlinger Straße, von einem Grundstück in den fliesenden Verkehr einfahren. Dabei übersah er eine 27jährige aus dem Lkrs. Deggendorf, die mit ihrem Pkw stadteinwärts unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6500,– Euro. (006329236).

Pressebericht vom 10.12.2023 Polizeiinspektion Plattling

Bild von Sabine van Erp auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen