Freitag, Februar 23, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrGeschwindigkeitsmessung

Geschwindigkeitsmessung

Die Verkehrspolizeiinspektion Passau führte am 19.07.23 an der Kontrollstelle Salzweg, B 12 in Fahrtrichtung Freyung, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Es wurden insgesamt 1961 Verkehrsteilnehmer gemessen, wovon 85 Verkehrsteilnehmer beanstandet wurden. Bei erlaubten 100 km/h wurde der Schnellste mit 141 km/h gemessen.

55-Jähriger erheblich alkoholisiert am Steuer unterwegs

NEUHAUS A. INN, Lkr. Passau. Am 20.07.2023, gegen 13:00 Uhr, befuhr ein 55-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Alfa-Romeo die Schärdinger Straße. Nachdem er in der Schärdinger Straße einen PKW, Mercedes touchierte, setzte er seine Fahrt in Richtung eines nahen gelegenen Supermarktes fort. Während der Fahrt zum Supermarkt, beschädigte er zusätzlich einen Zaun bei einer dortigen Sportanlage. Auch dies hinderte den 55-jährigen Mann nicht und fuhr weiter. Der Mann konnte letztendlich im Rabensteinfeld gestoppt werden. Bei der Überprüfung wurde eine erhebliche Alkoholisierung festgestellt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, sein Führerschein sichergestellt. Der hinterbliebene Sachschaden wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt.

Mehrere Ermittlungsverfahren gegen den 55-jährigen Mann wurden eingeleitet.

9897/9

Fahren ohne Fahrerlaubnis

PASSAU. Am 21.07.2023, gegen 03:00 Uhr, wurde in der Neuburger Straße bei einem schwarzen Golf, eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Bei der Kontrolle stellten die Beamten der Polizeiinspektion Passau fest, dass der 27-jährige Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Der Verstoß gegen dieses Delikt wurde zur Anzeige gebracht. Die Weiterfahrt wurde vor Ort unterbunden.

1240/0

Sachbeschädigung Kfz

PASSAU. In der Zeit von 17.07.2023, 07:00 Uhr bis 20.07.2023, 10:00 Uhr, stellte eine 24-Jährige in der Innstraße auf einen Parkplatz vor einer Schule ihren schwarzen VW Polo verkehrssicher und in einem unbeschadeten Zustand ab. Während ihrer Abwesenheit wurde das Beifahrerfenster eingeschlagen und die Geldbörse der 24-jährigen Frau entwendet.

Die Höhe des Beute- und Sachschaden wird derzeit noch ermittelt.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 0851/9511-0.

1224/4

Verkehrsunfall im Landkreis Passau

TIEFENBACH, Lkr. Passau. Am 20.07.2023, gegen 09:15 Uhr, ereignete sich an dem Knotenpunkt B85/Kreisstraße PA 30 ein Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem PKW.

Als eine 68-jährige Fahrzeugführerin mit ihrer Mercedes A-Klasse kommend von der B85 nach links auf die Kreisstraße PA 30 abbiegen wollte, übersah sie einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten LKW-Fahrer. Es kam zu einem Zusammenstoß. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Es entstand ein Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

9894/2

Pressemeldung vom 21.07.2023 Polizeiinspektion Passau

Bild: © Bayerische Polizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen