Montag, Juni 17, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrGeschwindigkeitsmessungen

Geschwindigkeitsmessungen

Die Verkehrspolizeiinspektion Passau führte am 05.07.23 an der Kontrollstelle Neuburg am Inn, Staatsstraße 2110 in Fahrtrichtung Passau, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Es wurden insgesamt 694 Verkehrsteilnehmer gemessen, wovon 19 Verkehrsteilnehmer beanstandet wurden. Bei erlaubten 70 km/h wurde der Schnellste mit 108 km/h gemessen.

Die Verkehrspolizeiinspektion Passau führte am 05.07.2023 an der Kontrollstelle Hutthurm, B12, in Fahrtrichtung Passau eine Geschwindigkeitsmessung durch. Es wurden insgesamt 2003 Verkehrsteilnehmer gemessen, wovon 10 Verkehrsteilnehmer beanstandet wurden. Bei erlaubten 80 km/h wurde der Schnellste mit 107 km/h gemessen.

Der ZED Passau führte am 04.07.23 an der Kontrollstelle Passau, auf der Kreisstraße PA 1 in Fahrtrichtung Patriching eine Geschwindigkeitsmessung durch. Bei der Messung konnten zwei Verkehrsteilnehmer beanstandet werden. Bei erlaubten 60 km/h wurde dieser mit 80 km/h gemessen.

Der ZED Passau führte am 04.07.23 an der Kontrollstelle Passau, Staatsstraße 2110 stadteinwärts eine Geschwindigkeitsmessung durch. Bei der Messung wurden insgesamt zwei Verkehrsteilnehmer beanstandet. Bei erlaubten 60 km/h wurde der Schnellste mit 79 km/h gemessen.

Der ZED Passau führte am 05.07.23 an der Kontrollstelle Passau, Staatsstraße 2110 stadteinwärts eine Geschwindigkeitsmessung durch. Bei der Messung wurde insgesamt ein Verkehrsteilnehmer beanstandet. Bei erlaubten 60 km/h wurde der Schnellste mit 81 km/h gemessen.

Sachbeschädigung an Kfz

PASSAU. Am 06.07.2023 zwischen 14:45 Uhr und 20:30 Uhr, stellte eine 22-Jährige am Nibelungenplatz ihren grauen PKW, VW Polo, verkehrssicher und in einem unbeschadeten Zustand, ab. Während ihrer Abwesenheit wurde die linke hintere PKW Scheibe ihres Fahrzeuges durch einen unbekannten Täter beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf ca. 400 Euro geschätzt. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 0851/9511-0.

9304/3

Diebstahl aus einem Kraftfahrzeug

THYRNAU, Lkr. Passau. Am 06.07.2023, gegen 15:00 Uhr stellte eine 26-jährige Fahrzeugführerin ihren PKW, Suzuki, Swift in Wingersdorf ab. Während ihrer Abwesenheit wurde durch einen bislang unbekannten Täter ihr Smartphone aus dem Fahrzeug entwendet. Der Beuteschaden liegt im niedrigen dreistelligen Bereich.

Die Polizeiinspektion Passau erbittet Zeugenhinweise unter der folgenden Telefonnummer: 0851/9511-0

1724/6

Verkehrsunfallfluchten im Stadtgebiet

PASSAU. Am 06.07.2023, gegen 18:15 Uhr, ereignete sich im Söldenpeterweg eine Verkehrsunfallflucht.

Ein 15-jähriger junger Mofa-Fahrer fuhr mit seinem Fahrzeug von der Vogelweiderstraße kommend aus dem Söldenpeterweg in Richtung Sportplatz. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug kam ihm auf dessen Fahrbahn entgegen, der 15-jährige junge Mann musste daraufhin ausweichen und fuhr gegen einen angrenzenden Zaun. Der Mofa-Fahrer stürzte und wurde dabei leicht verletzt.

Die Polizeiinspektion Passau erbittet Zeugenhinweise unter der folgenden Telefonnummer: 0851/9511-0

9292/2

Geparktes Fahrzeug beschädigt – Zeugenaufruf

PASSAU. Von Freitag, 30.06.2023, 00:00 Uhr bis Montag, 03.07.2023, 23:59 Uhr, wurde ein geparktes Fahrzeug in Sailerwöhr beschädigt.

Eine 26-Jährige stellte ihren Mercedes, Farbe Schwarz, im oben genannten Zeitraum, auf einem Parkplatz ab. Während ihrer Abwesenheit beschädigte ein bislang unbekannter Täter die Heckscheibe des PKWs. Der verursachte Sachschaden beträgt 350 Euro.

Die Polizeiinspektion Passau führt die Ermittlungen und erbittet Zeugenhinweise unter der folgenden Telefonnummer: 0851/9511-0

9287/6

Trunkenheit im Verkehr

BÜCHLBERG, Lkr. Passau. Am Donnerstag, 06.07.2023, gegen 15:50 Uhr, konnte eine Streife der Polizeiinspektion Passau eine Trunkenheitsfahrt in der Hauptstraße aufdecken. Ein 52-jähriger Kleinkraftrad-Fahrer wurde zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Der Fahrzeugführer roch nach Alkohol, ein Test bestätigte seine Fahruntüchtigkeit. Der Mann musste die Beamten daraufhin zu einer Blutentnahme begleiten. Sein Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr im Straßenverkehr eingeleitet.

9285/8

E-Scooter mit abgelaufener Versicherungsplakette

PASSAU. Am 06.07.2023 gegen 13:30 Uhr, wurde ein 44-Jähriger, welcher mit einem E-Scooter in der Karlsbader Straße unterwegs war, durch Kräfte des ZED Passau einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass am Fahrzeug eine abgelaufene Versicherungsplakette angebracht war. Für den E-Scooter bestand somit kein gültiger Haftpflichtversicherungsvertrag. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt unterbunden.

0010/2

Bei Personenkontrolle Rauschgift aufgefunden

PASSAU. Am 06.07.2023, gegen 12:19 Uhr, wurde ein 21-Jähriger im Klostergarten durch Kräfte des ZED Passau einer Personenkontrolle unterzogen.

Hierbei konnten die Beamten eine geringe Menge Betäubungsmittel bei dem Mann auffinden. Er wurde wegen des einschlägigen Deliktes angezeigt.

0519/8

Pressemeldung vom 07.07.2023 Polizeiinspektion Passau

© Bayerische Polizei

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen