Freitag, Februar 23, 2024
spot_img
Start2023JuliItalienischer Generalkonsul trägt sich ins Goldene Buch ein

Italienischer Generalkonsul trägt sich ins Goldene Buch ein

Das Rathaus ganz im Zeichen der deutsch-italienischen Freundschaft: Oberbürgermeister Alexander Putz (Dritter von links) und Klaus Peißinger (links), Leiter des Referats 1 für Allgemeine Verwaltung und Kultur, empfingen vergangene Woche Sergio Maffettone (sitzend) zum Eintrag ins Goldene Buch der Stadt im Rathausprunksaal. Der gebürtige Neapolitaner ist seit Februar neuer italienischer Generalkonsul in München. Putz und Maffettone betonten bei ihrem Treffen die große Bedeutung der deutsch-italienischen Beziehungen, die man gemeinsam weiter ausbauen wolle. Begleitet wurde der Generalkonsul von Paolo Annunziata, der bereits seit über vierzig Jahren als Konsular-Korrespondent arbeitet, seiner Frau Anna (rechts) und der ehemaligen Stadträtin Margit Napf (Zweite von links). Annunziata lebt seit 50 Jahren in Landshut und war 1985 eines der Gründungsmitglieder der „Vereinigung für die Deutsch-Italienische Freundschaft Landshut“. Bis heute ist er Vereinspräsident. Für ihr soziales Engagement rund um den Verein und die deutsch-italienische Völkerverständigung sprach der OB dem Ehepaar Annunziata und der ehemaligen Vereins-Vizepräsidentin Margit Napf seine Dankbarkeit aus.

Foto: Stadt Landshut (Verwendung mit Quellenangabe honorarfrei möglich)

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen