Dienstag, April 16, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrMann lässt Hose runter

Mann lässt Hose runter

PASSAU. Am Montag, den 11.12.2023, gegen 18:00 Uhr, befand sich ein unbekannter Mann mit heruntergelassener Hose vor dem Balkon eines Anwesens in der Neuburger Straße. Der Mann manipulierte an seinem Glied und suchte Blickkontakt zu einer 19-Jährigen, welche auf dem Balkon stand. Als die junge Dame ihr Handy zückte, entfernte sich der unbekannte Täter in Richtung Neuburger Straße. Der Mann war mit einer grünen Winterjacke, einem Kapuzenpullover, Basecap und Winterstiefel bekleidet. Eine genauere Beschreibung liegt nicht vor. Die Polizeiinspektion Passau hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0851/9511-0 entgegengenommen.

4052/4

Handy während Christkindlmarktbesuch entwendet

PASSAU. Am Sonntag, den 10.12.2023, gegen 16:30 Uhr, wurde eine 39-jährige Dame auf dem Passauer Christkindlmarkt bestohlen. Ein bislang unbekannter Täter entwendete aus dem Rucksack der Dame deren Smartphone, Marke Samsung. Der Wert des Gerätes beträgt ca. 700 €. Die Polizeiinspektion Passau führt die Ermittlungen und erbittet Zeugenhinweise unter der folgenden Telefonnummer: 0851/9511-0

4044/1

Pkw angefahren und geflüchtet

PASSAU. Am Samstag, den 09.12.2023, zwischen 10:15 Uhr und 11:15 Uhr, wurde in einem Parkhaus in der Oberen Donaulände ein weißer Skoda durch einen unbekannten Täter an der rechten Fahrzeugseite beschädigt. Der hier entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5000 €. Am Samstag, den 09.12.2023, gegen 18:15 Uhr, stellte eine Frau aus dem nördlichen Landkreis ihren schwarzen Audi auf dem Parkplatz unterhalb der Schanzlbrücke ab. Als sie am nächsten Tag gegen 06:00 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, stellte sie einen Schaden an der rechten Fahrzeugseite fest. Die Schadenshöhe beträgt ca. 2500 €. Die Polizeiinspektion ermittelt in beiden Fällen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0851/9511-0 zu melden.

5307/2

5302/7

Geschwindigkeitsmessungen

Die VPI Passau führte am 09.12.2023 an der Kontrollstelle Passau – Regensburger Straße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Es wurden insgesamt 1219 Verkehrsteilnehmer gemessen, wovon 63 Verkehrsteilnehmer beanstandet wurden. Bei erlaubten 50 km/h wurde der Schnellste mit 86 km/h gemessen.

Verstoß gegen die 0,5-Promille-Grenze

THYRNAU, Lkr. Passau. Am gestrigen Montag, den 11.12.2023, gegen 18:00 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Passau in Hundsdorf einen BMW. Während der Kontrolle konnte festgestellt werden, dass der 48-jährige Fahrer alkoholisiert war. Ein freiwilliger Alkoholtest verlief positiv, weshalb ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest bei der Polizeiinspektion Passau durchgeführt wurde. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Bußgeld sowie ein Fahrverbot.

5319/1

Pressemeldung vom 12.12.2023 Polizeiinspektion Passau

Symbolbild © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen