Montag, Februar 26, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrNach Einbruch fünf Tatverdächtige festgenommen und inhaftiert

Nach Einbruch fünf Tatverdächtige festgenommen und inhaftiert

STRAUBING. In der Nacht von Samstag auf Sonntag konnte ein Mitarbeiter eines Fahrzeugteileherstellers im Straubinger Osten drei unbekannte Männer in einem Firmengebäude feststellen. Die zunächst flüchtigen Unbekannten und zwei weitere Männer konnten im Rahmen polizeilicher Fahndungsmaßnahmen festgenommen werden. Alle fünf Beschuldigten wurden nach richterlicher Vorführung inhaftiert.

Der Mitarbeiter traf die drei Männer um kurz vor 02.00 Uhr am Sonntag, 15.10.2023, in einem Gebäude am Firmengelände im östlichen Stadtgebiet an. Als sie den Mitarbeiter bemerkten, flüchteten die Männer. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndung der Polizeiinspektion Straubing unter anderem mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers konnten drei Personen an der B20 entdeckt und als die Männer vom betroffenen Firmengelände identifiziert werden.

Zugleich konnten unweit des Tatortes drei Sprinter mit polnischer Zulassung und zwei weitere Männer der Gruppe um die flüchtenden Männer zugeordnet werden. In einem der Fahrzeuge konnte unter anderem Aufbruchswerkzeug aufgefunden werden. Alle fünf wurden vorläufig festgenommen. Bei dem Einbruch im Straubinger Osten konnten sie keinerlei Wertgegenstände entwenden.

Die Ermittlungen zum Einbruch wurden von der Kriminalpolizeiinspektion Straubing zusammen mit der Staatsanwaltschaft Regensburg – Zweigstelle Straubing übernommen.

Bei den fünf Tatverdächtigen im Alter von 26 bis 39 Jahren handelt es sich um polnische Staatsangehörige ohne festen Wohnsitz. Alle fünf Beschuldigten wurden gestern dem zuständigen Amtsgericht in Regensburg vorgeführt. Dieses erlies die von der Staatsanwaltschaft beantragten Haftbefehle wegen des Verdachts des Einbruchs. Die fünf Männer wurden in bayerische Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

16.10.2023, Polizeipräsidium© Bayerische Polizei Niederbayern

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen