Mittwoch, Februar 21, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrBei Durchsuchung Betäubungsmittel aufgefunden – Haftbefehl wurde erlassen

Bei Durchsuchung Betäubungsmittel aufgefunden – Haftbefehl wurde erlassen

AIDENBACH, LKR. PASSAU. Am vergangenen Freitag (13.10.2023) haben Beamte der Polizeiinspektion Vilshofen die Wohnung eines 35-Jährigen durchsucht und dabei u.a. eine größere Menge Betäubungsmittel gefunden. Die Kripo Passau hat die Ermittlungen übernommen. Das Amtsgericht Passau hat einen Haftbefehl erlassen.

Beim Vollzug eines von der Staatsanwaltschaft Passau beantragten Durchsuchungsbeschlusses für die Wohnung des Tatverdächtigen, wurde eine größere Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden. Die Beamten konnten u.a. rund 400 Gramm Amphetamin, ca. 80 Gramm Metamphetamin und etwa 80 Gramm Marihuana beschlagnahmen.

Im Rahmen der Vorführung am 13.09.2023 erließ der Ermittlungsrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Passau Haftbefehl gegen den 35-Jährigen aufgrund des Verdachts des illegalen Handels von Betäubungsmitteln. Anschließend wurde er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

16.10.2023, Polizeipräsidium Niederbayern

© Bayerische Polizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen