Mittwoch, Februar 21, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrTödlicher Verkehrsunfall

Tödlicher Verkehrsunfall

VELDEN, LKRS. LANDSHUT. Zusammenstoß zwischen Pkw und Fahrradfahrer mit tödlichem Ausgang.

Am Montag, den 17.07.2023, gegen 17.05 Uhr, befuhren ein 53-jähriger Pkw-Fahrer und ein 64-jähriger Fahrradfahrer die B388 von Velden kommend in Richtung Vilsbiburg. Auf Höhe der Viehweide kam es zwischen beiden beteiligten Verkehrsteilnehmern zum Zusammenstoß. Der Fahrradfahrer wurde in der weiteren Folge von der Fahrbahn geschleudert, bevor er am Hang der angrenzenden Böschung zum Stillstand kam. Der 64-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen tödlichen Verletzungen. Der Pkw-Fahrer blieb hingegen unverletzt. Um den Unfallhergang zu klären, wurde nach Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft Landshut, ein Gutachter hinzugezogen. Die B388 ist dabei für die Dauer der Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt. Die verkehrslenkenden Maßnahmen werden durch die freiwillige Feuer Velden übernommen. Unfallzeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Vilsbiburg unter der Telefonnummer 08741/9627-0 in Verbindung zu setzen.

004702234

Polizeiinspektion Vilsbiburg – Pressebericht vom 17.07.2023

Bild von Clker-Free-Vector-Images auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen