Samstag, Juni 22, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrUnfallflucht am Herrenweiher

Unfallflucht am Herrenweiher

DINGOLFING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

In der Straße „Am Herrenweiher“ wurde zwischen dem 30.06.2023 und dem 04.07.2023 ein geparktes Fahrzeug beschädigt. Bei Hausnummer 33 war ein blauer Mini mit Dingolfinger Kennzeichen über den Tatzeitraum abgestellt gewesen. In dieser Zeit fuhr ein bisher unbekanntes Fahrzeug gegen die Front des Minis und verursachte Sachschaden. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um seine Pflichten zu kümmern. Die Polizei ermittelt nun. 005656235

Hinweise nimmt die Polizei Dingolfing unter 08731/31440 entgegen.

Unfall mit verletztem Radfahrer

DINGOLFING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Am 04.07.2023 fuhr ein 52-jähriger Mann auf seinem Rennrad die Bayernwerkstraße in Richtung Römerstraße entlang. Aus einem Firmengrundstück bog eine 50-jährige Frau mit ihrem Pkw auf die Bayernwerkstraße ein. Dabei übersah sie den von links kommendem Radfahrer. Er kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Er wurde durch Rettungskräfte an der Unfallstelle versorgt. An Pkw und Fahrrad entstand Sachschaden. Die Polizei ermittelt nun gegen die 50-Jährige wegen fahrlässiger Körperverletzung. 005658233

Betrunken mit Golfcart unterwegs

MAMMING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Ein elektrisches Golfcart wurde am 04.07.2023 gegen 21:30 Uhr in der Brückenstraße angehalten und kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 50-järhige Fahrer alkoholisiert war. Es wurde ein beweissicherer Atemalkoholtest bei der Polizeiinspektion Dingolfing durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, das Fahrzeug wurde an einem nahen Parkplatz verkehrssicher abgestellt. Den Mann erwarten nun ein hohes Bußgeld und ein Fahrverbot. 005659232

Ladendiebin geschnappt

DINGOLFING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Am 04.07.2023 wurde in der Bahnhofstraße eine Ladendiebin in einem Supermarkt erwischt. Gegen 20:00 Uhr beobachteten Zeugen, wie eine 35-jährige Frau einige Waren in ihren Rucksack packte, jedoch nur ein Bier an der Kasse zahlte. Die 35-Jährige wurde angesprochen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Bei der Kontrolle konnten Waren im Wert von über 50 Euro aufgefunden werden, welche die Frau stehlen wollte. Bei der eingehenden Durchsuchung fanden die Beamten der Polizeiinspektion Dingolfing noch ein Messer im Rucksack. Gegen die 35-Jährige wird nun wegen Diebstahl mit Waffen ermittelt. Die gestohlenen Waren blieben im Laden, in welchem die Diebin nun Hausverbot hat. 005661231

Pressebericht der PI Dingolfing vom 05.07.2023

Symbolbild: © Bayerische Polizei

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen