Freitag, Juni 21, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrVerkehrsunfall mit Personenschaden

Verkehrsunfall mit Personenschaden

HENGERSBERG. Ohne Führerschein Verkehrsunfall verursacht.

Am Freitag, 15.12.2023 um 08.05 Uhr fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Pkw, Seat, Leon, aus einem Rasthof in der Donaustraße in Hengersberg aus. Dabei übersah er den, auf der vorfahrtsberechtigen, Donaustraße fahrenden Pkw eines Niederalteichers. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Unfallgegner leicht verletzt wurde.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 12 000 Euro. Beide Pkw waren nicht weiter fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Im Zuge der Verkehrsunfallaufnahme konnte festgestellt werden, dass der Unfallverursacher nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

In erwarten nun Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Fahren ohne Fahrerlaubnis. (015925231)

Verkehrsunfallflucht

DEGGENDORF. Geparktes Fahrzeug angefahren und geflüchtet.

Am Freitag, 15.12.2023 um 10.15 Uhr parkte eine 56-Jährige ihren Pkw, VW, Tiguan in der Farbe weiß, in Deggendorf, Altsraße, in Bereich einer Pizzeria.

Als sie wenig später wieder zu ihrem Fahrzeug kam, bemerkte sie, dass der vordere Stoßfänger durch ein anderes Fahrzeug beschädigt worden war. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1 500 Euro. Die Polizei Deggendorf bittet um sachdienliche Hinweise (015929237)

16.12.2023 – Presse-Info Polizeiinspektion Deggendorf

Symbolbild von Rico Löb auf Pixabay

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen