Mittwoch, Februar 21, 2024
spot_img
StartSozialesVerleihung der Reinhart-Plakette an Prof. Dr. Dieter Richter

Verleihung der Reinhart-Plakette an Prof. Dr. Dieter Richter

Oberbürgermeisterin Eva Döhla hat im Großen Sitzungssaal die Johann-Christian-Reinhart-Plakette an Prof. Dr. Dieter Richter im Beisein von Vertreterinnen und Vertretern des Stadtrats sowie Freunden und Wegbegleitern verliehen. Mit der Plakette werden Personen geehrt, die das Kulturleben der Stadt Hof durch künstlerische, schriftstellerische und denkmalpflegerische Aktivitäten bereichern. Richter erhielt die Auszeichnung für seine Verdienste um die Stadt Hof und sein Engagement für Kultur und Literatur. Richter hat intensiv zu den beiden Hofer Persönlichkeiten Johann Christian Reinhart und Jean Paul geforscht. Ihm ist unter anderem die Entdeckung eines bisher unbekannten Reinhart-Porträts in Rom zuzuschreiben. Außerdem hat er festgestellt, dass Jean Paul und seine Mutter nicht, wie bislang angenommen wurde, in dem Haus am Hofer Schlossplatz gewohnt haben können.

„Die Christian-Reinhart-Plakette möge ein sichtbares Zeichen der Wertschätzung sein und gleichzeitig das Signal senden, dass in Hof die Kultur höchsten Stellenwert genießt. Wir freuen uns auf Ihre weiteren Arbeiten und bedanken uns für Ihr vielfältiges Wirken“, sagte Oberbürgermeisterin Eva Döhla.

Dieter Richter wurde in Hof geboren und hat eine beeindruckende akademische Karriere in den Bereichen Germanistik, Altphilologie und Theologie durchlaufen. Er war Professor an der Universität Bremen und widmete sich zunächst der Deutschen Philologie des Mittelalters. Später erweiterte er seine Forschungsbereiche, insbesondere im Hinblick auf die Geschichte der deutsch-italienischen Beziehungen und die Kulturgeschichte Süditaliens. Seine integrative Herangehensweise an Kulturgeschichte kulminierte in verschiedenen Buchveröffentlichungen.

Zusätzlich zu seinen akademischen Leistungen und Veröffentlichungen ist Dieter Richter in Hof aktiv und hält regelmäßig Vorträge. Er gründete die Dieter-Richter-Stiftung, die die Erinnerung an Jean Paul, seine Heimat, seine soziale und geistige Umwelt und sein Nachleben wachhalten will. Die Stiftung unter dem Dach der Bürgerstiftung Hof vergibt den „Dieter-Richter-Preis“ an Schülerinnen und Schüler des Jean-Paul-Gymnasiums in Hof.

Foto (Andreas Rau) v.l.: Oberbürgermeisterin Eva Döhla, Dr. Dieter Richter, Kulturamtsleiter Peter Nürmberger

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen