Sonntag, Juli 14, 2024
spot_img
StartKulturEventsBladenight am 9. Juli – Tour führt nach Ergolding

Bladenight am 9. Juli – Tour führt nach Ergolding

Pünktlich um 19.30 Uhr rollt der „Blade-Wurm“ von der Fanatec-Arena los

Am Dienstag, 9. Juli, führt die Bladenight nach Ergolding. Die Organisatoren freuen sich wieder auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Treffpunkt ist ab 18.30 Uhr bei der Eishalle 2 am Gutenbergweg. Die Tour verläuft vom Eisstadion über das Nikola-Viertel durch die Flutmulde in Richtung Ergolding und zurück. Auf der gesamten Fahrtstrecke sorgen zwei DJs für die musikalische Begleitung und gute Laune. Außerdem sollten sich alle Inline-Fans den 13. August vormerken: Da wird nach der Tour zum Messegelände das 20-jährige Jubiläum der Bladenight in der Eishalle 2 mit Live-DJ und Kulinarik gefeiert.

Gestartet wird pünktlich um 19.30 Uhr auf folgender Strecke: Gutenbergweg, Gabelsberger Straße, Maistraße, Schwimmschulstraße, Papiererstraße, Nikolastraße, Rupprechtstraße, Seligenthaler Straße, John-F.-Kennedy-Platz, Stethaimer Straße, Schwestergasse, Flutmulde, Liebigstraße, Siemensstraße, Industriestraße, Bauhofstraße, Sportplatzstraße, Landshuter Straße, Amselstraße, Meisenstraße, Industriestraße, Siemensstraße, Liebigstraße, Flutmulde, Schwestergasse, Ludmillastraße, Seligenthaler Straße, Rupprechtstraße, Nikolastraße, Papiererstraße, Schwimmschulstraße, Maistraße, Gabelsberger Straße, Eisstadion. Während der Durchfahrt des „Blade-Wurms“ durch die genannten Straßen kann es am Dienstagabend zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kommen.

Die Organisation der Bladenight liegt wieder in den bewährten Händen der Stadt Landshut und des Postsportvereins. Die Veranstalter weisen auf die richtige Schutzausrüstung hin. Dazu gehört neben Knie-, Ellbogen- und Handschützern unbedingt auch ein Sturzhelm. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr an der Bladenight teil. Am Ende des Fahrerfeldes fährt ein sogenannter „Besenwagen“ mit, bei dem Teilnehmer jederzeit zusteigen können, sollte ihnen die Puste ausgehen. Für das leibliche Wohl in Form von Getränken und Speisen ist vonseiten des Postsportvereins wieder im Bereich der Eishalle 2 gesorgt. Bei schlechter Witterung entfällt die Bladenight. Einen Ersatztermin gibt es nicht. Informationen im Falle einer kurzfristigen wetterbedingten Absage sind unter www.landshut.de/bladenight oder unter www.postsportverein-landshut.de zu entnehmen.

In jedem Fall sollten sich alle Inline-Fans den 13. August im Kalender vormerken. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Bladenight findet an diesem Tag in der Eishalle 2 nach der Tour zum Messegelände eine Abschlussparty mit Live-DJ und Kulinarik statt. Bei schlechtem Wetter entfällt zwar die Tour zum Messegelände, jedoch startet die Party dann bereits ab 18.30 Uhr.

Grafik: Stadt Landshut (Verwendung mit Quellenangabe honorarfrei möglich)

Bildtext: Am Dienstag, 9. Juli, rollt der „Blade-Wurm“ wieder durch Landshut – es geht nach Ergolding.

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen