Dienstag, April 23, 2024
spot_img
StartBildung und SchulenDurch Bildung die Welt entschlüsseln

Durch Bildung die Welt entschlüsseln

Das neue Programm der vhs Bayreuth liegt ab 2. Februar aus

BAYREUTH – Der Philosoph Hegel war der Meinung „Der Mensch ist, was er als Mensch sein soll, erst durch Bildung.“ Während Intelligenz üblicherweise die Fähigkeit bezeichnet, durch Denkprozesse Probleme zu lösen, ermöglicht uns breite Bildung, die Welt durch Wissen zu entschlüsseln und problematische Entwicklungen zu erkennen. Künstliche Intelligenz (KI) kann demnach beim Finden von Antworten helfen. Mit künstlicher Intelligenz als Werkzeug – für Textproduktion und Bildbearbeitung sowie beim Erlernen von Fremdsprachen – befassen sich in diesem Semester mehrere Kursangebote der Volkshochschule.

Abseits von KI wird es ganz praktisch in zahlreichen Kursen zur kreativen Gestaltung mit Textilien, oder aber durch das Erlernen von neuen Tanzformen wie Flamenco oder Salsa. Der Sommer bietet somit wieder ein vielfältiges und anspruchsvolles Programm: Interessierte können vergangene Zeiten in Kursen und Vorträgen zur Stadt-, Regional- und Landesgeschichte entdecken, sich in fremde Kulturen vertiefen, indem sie eine Sprache lernen oder in den Kochkursen andere Länder kulinarisch kennenlernen. Sie begeben sich auf die Suche nach den philosophischen und praktischen Grundlagen nachhaltigen Lebens. Denn: Auch künstliche Intelligenz kann bis auf Weiteres menschliche Bildung nicht ersetzen.

Das Programmheft liegt ab 2. Februar im Stadtgebiet unter anderem im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, und im RW21 aus und ist außerdem online unter www.vhs-bayreuth.de  zu finden. Semesterstart ist der 4. März.

Bild: Stadt Bayreuth

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen